Proteinshakes als praktische Proteinquelle

  • Gesunde HülsenfrüchteGesunde Hülsenfrüchte © zatletic - Fotolia.com

Für gesundheitsbewusste Menschen und ambitionierte Sportler ist eine ausgewogene Ernährung extrem wichtig. In diesem Zusammenhang spielen Proteine eine entscheidende Rolle, welche schnell verfügbar sein sollten. Auf diese Weise lassen sich viele anspruchsvolle Situationen im Alltagsleben besser meistern. Im Handel gibt es Proteinpulver in verschiedenen Formen und Geschmäckern zu erhalten, genauso wie fertig gemischte Shakes. Allerdings unterscheiden sich die angebotenen Produkte enorm in ihrer Qualität und ihrer Wirkung auf den menschlichen Körper. Die Pulver bestehen normalerweise aus konzentrierten Proteinen, welche entweder einen tierischen oder pflanzlichen Ursprung haben. Zu den typischen Quellen mit tierischem Ursprung gehören Casein, Kollagen und Molke. Allerdings sind diese Produkte nicht für Personen mit Unverträglichkeiten im Hinblick auf Laktose geeignet, genauso wenig wie für Veganer. Beim pflanzlichen Proteinpulver kommen unter anderem Erbsen, Hanf, Reis und Soja zum Einsatz, aber auch diverse Kerne sowie Ölsaaten, zum Beispiel Chiasamen oder Sonnenblumenkerne. Wer unter Allergien oder gewissen Unverträglichkeiten leidet, sollte immer bei der Produktbeschreibung nachlesen, was genau im Proteinpulver enthalten ist.

Nahrhafte Shakes mit Proteinpulver

In der Regel lässt sich mit einer ausgewogenen Ernährung der tägliche Bedarf an Proteinen abdecken. Allerdings ist es im hektischen Alltag nicht immer sehr leicht, sich korrekt zu ernähren. Schnell stellen sich Defizite ein und die betroffenen Personen fühlen sich antriebslos sowie ohne Kraft. Wer aktiv ist und sich viel sportlich betätigt, der hat sogar einen erhöhten Proteinbedarf, welcher sich in manchen Fällen nur schwer über die herkömmlichen Lebensmittel erfüllen lässt. Eine Lösung für dieses Problem stellt der Proteinshake dar. Auf diese Weise lässt sich die empfohlene Tagesdosis von 1,7 bis 2,0 Gramm pro Kilogramm an Körpergewicht ganz einfach einnehmen. Davon profitieren nicht nur Sportler, sondern auch Personen, die abnehmen wollen. So lässt sich mit einer konstanten Proteinzufuhr nachhaltig dem Abbau von Muskulatur entgegenwirken.

Die Einsatzgebiete von Proteinshakes

Der Konsum von Proteinshakes macht nicht nur bei Sportlern und im Rahmen einer Diät viel Sinn. Von einer regelmäßigen Einnahme profitiert auch allgemein die Gesundheit, da Protein im Körper sehr wichtige Funktionen übernimmt. Der menschliche Organismus eliminiert beständig alte Zellen und stellt neue her, deshalb braucht er stets ausreichende Bausteine, um alle internen Funktionen akkurat ausführen zu können. So sorgen die diversen Proteine für ein schöneres Erscheinungsbild bei Haut, Haaren, Knochen und Nägeln. Bei der Auswahl der Proteinshakes sollten Konsumenten jedoch immer auf eine hochwertige Qualität und auf den jeweiligen Ursprung achten. Nur so lassen sich die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Proteins sicherstellen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.