Maisgrieß Kräuter Schnitten

Maisgrieß-Kräuter-Schnitten
Maisgrieß ist wieder in Mode und das kommt nicht von ungefähr. Den die Maisgrieß wird aus Maisgrieß hergestellt und ist damit gesund und glutenfrei noch dazu. Diese Maisgrieß-Kräuter-Schnitten werden zusätzlich nur mit Wasser hergestellt, sodaß diese Beilage auch Lactosefrei ist.
Portionen
Stück

Zutaten

  • 400 ml Wasser
  • 140 g Maisgrieß Maisgrieß
  • 2 EL gefriergetrocknet oder frisch Kräuter
  • 1 EL Petersilie frisch, gehackt
  • 1 EL Schnittlauch frisch, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Stück

Zutaten

  • 400 ml Wasser
  • 140 g Maisgrieß Maisgrieß
  • 2 EL gefriergetrocknet oder frisch Kräuter
  • 1 EL Petersilie frisch, gehackt
  • 1 EL Schnittlauch frisch, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Das Wasser leicht salzen und in einem größeren Topf zum Kochen bringen, Hitze zurücknehmen.
  2. Die Maisgrieß (Maisgrieß) ins kochende Wasser einrieseln lassen und dabei ständig rühren.
  3. Die Kräuter dazugeben.
  4. Die Maisgrieß circa 10 Minuten auf kleinster Stufe quellen lassen, dabei mehrmals umrühren.
  5. Zum Schluß wird die Maisgrieß circa 1,5 cm dick auf Backpapier aufgestrichen und noch weitere 20 Minuten fest werden lassen.
  6. Nun daraus längliche Schnitten schneiden.

Rezept Hinweise

Diese Maisgrieß-Kräuter-Schnitten passen als Beilage zu Gemüse, in Suppen aber auch zu Fleisch. Recht bequem kann man diese Maisgrieß-Schnitten auch portionsweise eingefrieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.