Frikadellen Rezept aus Hendlfleisch

  • Frikadellen aus HendlfleischFleischlaibchen vom Hendlfleisch © ISSGesund.at
Frikadellen aus Hendlbrustfleisch
Diese Frikadellen vom Hendlbrustfleisch sind ein Gedicht. Leicht, locker und richtig würzig, schmecken die Frikadellen.
Frikadellen aus Hendlfleisch
Portionen
Stück

Zutaten

  • 400 g Hendlbrust ausgelöste, Hühnerbrust
  • 2 mittelgroß Vollkkorn-Weckerl
  • etwas Milch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 Ei
  • Majoran
  • Paniermehl am besten Vollkorn
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Stück

Zutaten

  • 400 g Hendlbrust ausgelöste, Hühnerbrust
  • 2 mittelgroß Vollkkorn-Weckerl
  • etwas Milch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 Ei
  • Majoran
  • Paniermehl am besten Vollkorn
  • Salz
  • Pfeffer
Frikadellen aus Hendlfleisch

Anleitungen

  1. Für die Frikadellen die Brötchen in etwas Milch einweichen und ausdrücken.
  2. Das Hendlbrust Fleisch und die Brötchen mit dem Fleischwolf faschieren.
  3. Den Zwiebel würfelig schneiden und zum Faschierten geben.
  4. Den Knoblauch zerdrücken und dazugeben.
  5. 1 Ei, Majoran, Salz und Pfeffer in die Masse für die Frikadellen geben.
  6. Die Masse mit den Händen gut durchkneten.
  7. 2-3 EL Brösel dazugeben und in die Masse kneten.
  8. Ist die Masse zu weich, noch Bröseln dazugeben.
  9. Frikadellen formen, in Brösel wenden und beidseitig im heißen Öl backen.
  10. Auf einem Gitter im Backrohr bei ca. 150° C bis zum Servieren heiß stellen.

Rezept Hinweise

Tipp: Dazu passt am besten frisches, selbstgemachtes Kartoffelpürree und ein Gurkensalat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.