Auberginen Nudeln mit Vogerlsalat Rezept

  • Auberginen Nudeln mit Vogersalat
Auberginen Nudeln mit Vogerlsalat
Auf Vollkornpasta angerichtete, frisch gebratene Auberginen-Scheiben und Streifen von getrockneten Tomaten. Der Vogersalat macht nicht nur optisch viel her, sondern verleiht dem Gericht einen frischen, knackigen Geschmack.
Auberginen Nudeln mit Vogersalat
Portionen
Personen

Zutaten

  • 2 Portionen Vollkorn-Nudeln nach Wahl
  • 2 Aubergine klein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Vogerlsalat
  • Parmesan frisch gehobelter
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig dunkel
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Personen

Zutaten

  • 2 Portionen Vollkorn-Nudeln nach Wahl
  • 2 Aubergine klein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Vogerlsalat
  • Parmesan frisch gehobelter
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig dunkel
  • Salz
  • Pfeffer
Auberginen Nudeln mit Vogersalat

Anleitungen

  1. Einen großen Topf Salzwasser zum kochen bringen.
  2. Die Vollkorn-Nudeln bissfest kochen und abgießen.
  3. Die Mini-Auberginen in ca. 0,4 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Den Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden.
  5. Die getrockneten Tomaten in ca. 1-2 mm dünne, längliche Streifen schneiden.
  6. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die Auberginenscheiben darin anbraten und schwenken.
  7. Knoblauch und Tomatenstreifen in die Pfanne geben und gut durchschwenken.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, ein paar Spritzer Essig dazugeben und schwenken.
  9. Zuletzt alles mit den Nudeln und mit dem geputzten Vogerlsalat vermengen.
  10. Auberginen-Nudeln mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.