Kartoffelsalat Rezept

  • Kartoffel-SalatKartoffel-/Erdäpfel-Salat © ExQuisine - Fotolia.com
Kartoffelsalat Rezept
Ein klassischer Kartoffelsalat schmeckt am besten frisch angemacht. Kartoffelsalat wird am besten mit frischer, warmer Suppe, Essig und Öl abgeschmeckt.
Kartoffel-Salat
Portionen
Je nach Wunsch

Zutaten

  • Kartoffel Festkochend
  • 1 Zwiebel rot
  • Brühe Rindsuppe oder Gemüsesuppe
  • etwas Wasser lauwarm
  • Kräuteressig
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Je nach Wunsch

Zutaten

  • Kartoffel Festkochend
  • 1 Zwiebel rot
  • Brühe Rindsuppe oder Gemüsesuppe
  • etwas Wasser lauwarm
  • Kräuteressig
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
Kartoffel-Salat

Anleitungen

  1. Für den Kartoffelsalat die festkochenden Kartoffeln kochen.
  2. Die roten Zwiebel fein hacken (in kleine Würfel).
  3. Die Suppe (Rindssuppe oder Gemüsesuppe) aufwärmen.
  4. Den Zwiebel kurz in der Suppe blanchieren.
  5. Die gekochten und etwas ausgekühlten Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden.
  6. Die Kartoffel Scheiben in eine hitzefeste Salatschüssel geben.
  7. Nun die warmen Kartoffeln mit der warmen Suppe übergießen und vorsichtig unterheben.
  8. Mit Wasser soweit aufgießen, dass diese nicht in der Marinade schwimmen.
  9. Mit Rapsöl, Kräuteressig, Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Rezept Hinweise

Roter Zwiebel ist fast schon ein Muß; wird dieser in der Suppe etwas blanchiert verliert der Zwiebel seine Schärfe. Die beste Kartoffelsorte für Kartoffelsalat ist Kipfler, klassische Kartoffelsalat-Kartoffeln; falls diese nicht verfügbar sind sollte jedenfalls eine festkochende Sorte verwendet werden. Lecker schmeckt Kartoffelsalat auch, wenn man diesen mit frischem Vogerlsalat serviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.