Überbackene Quark-Sahne-Pfannkuchen

  • Überbackene QuarkpfannkuchenÜberbackene Topfenpalatschinken © Ildi - Fotolia.com
Überbackene Quarkpfannkuchen
Diese überbackenen Quarkpfannkuchen sind eine süße Verführung und schmecken der ganzen Familie. Als feines Dessert an einem Feiertag oder für den Sonntagstisch.
Überbackene Quarkpfannkuchen
Portionen
Portionen

Zutaten

Zutaten für die Pfannkuchen
  • 125 g Dinkel Vollkornmehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Butter flüssig
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz
Zutaten für die Fülle
  • 250 g Magerquark
  • 1 Kipferl mürb
  • Rosinen nach Wunsch
  • Zucker
  • Rum
Zutaten für den Sahne-Eier-Guss
  • 1/8 l Sahne
  • 1/2 Becher Rahm
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ei
  • Zucker
  • Rum
Portionen
Portionen

Zutaten

Zutaten für die Pfannkuchen
  • 125 g Dinkel Vollkornmehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Butter flüssig
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz
Zutaten für die Fülle
  • 250 g Magerquark
  • 1 Kipferl mürb
  • Rosinen nach Wunsch
  • Zucker
  • Rum
Zutaten für den Sahne-Eier-Guss
  • 1/8 l Sahne
  • 1/2 Becher Rahm
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ei
  • Zucker
  • Rum
Überbackene Quarkpfannkuchen

Anleitungen

Zubereitung Pfannkuchen
  1. Die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und etwa 20 Minuten rasten lassen.
  2. In einer Pfannkuchen-Pfanne die Pfannkuchen fettarm zubereiten.
  3. Die Pfannkuchen stapeln und beiseite stellen.
  4. Zubereitung Quark-Sahnefülle
Zubereitung Eierguss
  1. Die Sahne sehr leicht aufschlagen.
  2. Mit Sahne abrühren.
  3. Milch und Ei beigeben.
  4. Mit Zucker und Rum abschmecken.
  5. Tipp: Wer es gerne saftiger mag, sollte die Menge für den Milch-Eier-Guß verdoppeln!
Zubereitung Quark-Sahne-Fülle
  1. Alle Zutaten zu einer glatten Masse vermengen.
  2. Mit Rum und Zucker abschmecken.
  3. Nach Wunsch Rosinen beigeben.
  4. Ein mürbes Kipferl klein schneiden und mit der Masse vermengen.
Zubereitung Quarkpfannkuchen
  1. Eine Auflaufform ausbuttern.
  2. Jeweils eine Palatschinke mit etwas Quarkfülle bestreichen und einrollen.
  3. Die Pfannkuchen sehr eng aneinander in die Auflaufform schlichten.
  4. Zuletzt mit dem Eierguß übergießen.
  5. Im Backrohr 20 Minuten bei 180° C backen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.