Entsafter – frische Säfte selbstgemacht

Frische Säfte aus dem Entsafter

Frische Säfte aus dem Entsafter © Carmen Steiner – Fotolia.com

Frische, selbst gepresste Obstsäfte schmecken einfach lecker. Egal ob zum Frühstück oder einfach als Smoothie am Nachmittag, Obstsäfte sind durchwegs eine gesunde und vor allem bessere Alternative zu Cola & Co. Ein Entsafter (oder eine Saftpresse) ist daher in der Küche ein wertvolles Gerät. Im Handel gibt es unterschiedliche Systeme, Qualitäten und Preise für Entsafter. Vor der Anschaffung eines Entsafters oder einer Saftpresse sollten Sie daher informiert sein, um den richtigen Entsafter für Ihre Bedürfnisse zu kaufen.

Entsafter – Zentrifuge oder Saftpresse

Obst lässt sich prinzipiell mittels zwei verschiedenen mechanischen Verfahren entsaften:

  • Entweder wird der Saft aus dem Obst gepresst oder
  • mittels einer Zentrifuge gewonnen.

Die meisten im Handel erhältlichen Entsafter sind Zentrifugen-Systeme. Saftpressen waren bisher für den Haushalt so gut wie nicht leistbar, da diese Systeme aufgrund des notwendigen Pressdrucks eher aufwendig sind. Das Pressen hat gegenüber dem Zentrifugieren jedoch den Vorteil, dass der Saft bzw. das Obst erheblich weniger mit Sauerstoff in Berührung kommt, sodass dies die gesündere und schonendere Variante ist. Je nachdem, wie groß das Budget ist, wird man sich für die eher günstigere Entsafter-Variante, der Zentrifuge, entscheiden oder für die teureren Saftpressen.

Entsafter Modell wählen – Nachteile kennen

Wie immer, sollte man auch bei diesem Küchengerät nicht am falschen Ende sparen. Günstige Entsafter haben oft viele Nachteile, wie z. B. dass diese weniger robust sind oder auch dass die Saftausbeute geringer ist. Am besten entscheidet man sich, wenn möglich, für die robustere Variante mit Metallgehäuse und großem Einfüllstutzen.

Achten Sie beim Kauf auf einen genügend großen Einfüllstutzen. Dann brauchen Sie später das Obst nicht vor dem Entsaften zu zerkleinern. Kleine Äpfel, Möhren als Ganzes usw. passen so in den Einfüllstutzen. So sparen Sie sich einen Arbeitsschritt. Beim Kauf eines Entsafters sollten Sie auch unbedingt darauf achten, dass die einzelnen Teile leicht zu reinigen sind. Die Teile sollten Spülmaschinenfest und so gebaut sein, dass das Zerlegen und Zusammenbauen leicht möglich ist.

Beliebte Entsafter Modelle

Bestseller Nr. 1
Torrex® 30280 Dampfentsafter aus Edelstahl Ø26 / 15L spülmaschinengeeignet und für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion
  • Der Gräfenstayn® Dampfentsafter ist aus hochwertigem, spülmaschinenfestem und rostfreiem Edelstahl 18/10 gefertigt. Er ist für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet. Die Töpfe sind außen poliert und innen seidenmatt. Zum Lieferumfang gehören 2 Ablaufschläuche aus hygienischem Silikon!
  • Beim Entsaften im Dampf werden die Früchte nicht gekocht, sondern nur erhitzt, so bleiben Aroma, Farbe, Geschmack, Mineralien und Vitamine erhalten - Eine schonende und natürliche Zubereitung ohne Konservierungsstoffe!
  • Dieser direkt einsatzbereite Entsafter besteht aus einem Unterteil, Fruchtsaftbehälter, Fruchtkorb (gelochter Dämpfereinsatz), stoßfestem Glasdeckel sowie 2 Ablaufschläuchen aus hygienischem Silikon und einer Edelstahlklemme. Um für größtmögliche Sicherheit zu sorgen sind alle Griffe hitzeisolierend. Die verschiedenen Module des Gräfenstayn® Dampfentsafters können auch einzeln verwendet werden, z.Bsp. als Fruchtkorb, Kochtopf mit Deckel oder Nudelsieb!
  • Der verkapselte Energiesparboden mit einer komfortablen Dicke von 5,0 mm sorgt für eine optimale Wärmeleitung und der optimierte Durchmesser von 26 cm sowie die Wandstärke von 0,7 mm garantieren eine lange Haltbarkeit und viel Freude an diesem Produkt!
  • Sie können in einem Vorgang je nach Fruchtvolumen bis zu 4 Kilo unterschiedliche Obst- bzw. Gemüsesorten entsaften - durch das mit 4,3 Liter ideale Fassungsvermögen des Saftbehälters steht Ihrem Genuss nun nichts mehr im Weg!
Bestseller Nr. 2
KESSER® Entsafter für Obst und Gemüse aus Edelstahl 1100W große 85 mm Einfüllöffnung inkl. Reinigungsbürste und Saftbehälter 3 Geschwindigkeitsstufen, Saftpresse Juicer
  • Kein Vorschneiden XXL Einfüllschacht :Ganze Äpfel einfach entsaften. Dank des extragroßen Einfüllschachts können Sie viel Obst und Gemüse direkt in den Entsafter geben.
  • Frisch gepresste Säfte ganz nach Ihrem Geschmack : Machen Sie sich Ihren gesunden Smoothie selbst - am besten mit wenig Zuckerzusatz. So wissen Sie immer genau, was in Ihrem Saft steckt.
  • Höchste Saftausbeute dank Edelstahl-Microsieb: Holen Sie das Beste aus den Früchten raus und freuen Sie sich über eine hohe Saftausbeute - dank dem Edelstahl-Microsieb.
  • Einfache Reinigung: Das Sieb/Messer aus Edelstahl ist für eine einfache Reinigung herausnehmbar.

Hier finden sie weitere Infos zum Thema Entsafter

Dampfentsaften

Dampfentsaften

Dampfentsaften leicht gemacht Mit einem Dampfentsafter lassen sich köstliche Säfte herstellen, die gleichzeitig durch Hitze haltbar gemacht werden. Mit dem [...]

Obst und Gemüsesaft Rezepte

Rote Bete Saft Rezept

Rote Bete Saft Rezept

Ein leckerer Rote Bete Saft mit Möhren und einem Apfel. Dieser Rote Bete Saft ist ein Vitaminspender. Mit den Möhren [...]
Obst- Gemüsesaft Vitaminspender

Obst- Gemüsesaft Vitaminspender

Vitamine sind lebenswichtig. Meistens haben wir tagsüber kaum Zeit, Obst zu essen. Warum dann nicht schon zum Frühstück seinen Körper [...]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.