Gouda

Gouda
Gouda © Birgit Reitz-Hofmann - Fotolia.com

Gouda - eine holländische Spezialität. Gouda wird in der typischen Käseradform hergestellt, manchmal auch in Blöcken. Gouda wird entweder "jung" oder "alt" angeboten, je nachdem wie lange der Gouda gereift ist. Umso länger die Reifezeit des Gouda, umso würziger und intensiver sein Geschmack. Gouda wird im Supermarkt oft wie Butterkäse angeboten und schmeckt in dieser Form äußerst mild, fast geschmacklos. Original holländischer Gouda hat einen hellgelben Käseteig, der von einer dünnen Rinde umgeben ist.

Je nach Reife des Gouda, wird die Rinde dicker und auch der Käseteig fester. Junger Goude schmeckt sehr angenehm mild. Lang gereifter Gouda entwickelt ein herzhaft, pikantes Aroma. Gouda ist ideal geeignet für Käsebrote, für die Käseplatte oder auch in geraspelter Form zum Überbacken. Gouda wird aus Kuhmilch hergestellt, ist ein Halthartkäse und hat eine Reifezeit zwischen 1 Monat und 2 Jahren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel