Sauerteigbrot backen im Brotbackautomat mit Rezepten

Sauerteigbrot ist nicht nur schmackhaft, sondern durch das natürliche Säuerungsmittel bzw. Triebmittel gesund und vollwertig. Sauerteigbrot selbst zu backen ist eine Kunst - so die landläufige Meinung. Wer natürlichen, selbstgezogenen Sauerteig verwendet, sollte nicht mit einem Brotbackautomaten arbeiten, da hier der Prozess des Fütterns und Gehens mehr Zeit in Anspruch nimmt. Trotzdem kann mit einem Automaten herrlich leckeres Sauerteigbrot gebacken werden.

Man nehme: Sauerteigpulver - Sauerteigextrakt

Die bei den Automaten beiliegenden Rezepte sind meist nur für Hefebrote gedacht, die jedoch kaum den Geschmack eines richtigen Sauerteigbrotes erreichen. Brotbacken mit Sauerteig im Brotbackautomat ist keinesfalls kompliziert. Im Naturkostfachhandel gibt es Sauerteigextrakt in trockener Form (getrockneter Sauerteig, Sauerteigpulver) von verschiedenen Herstellern. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass auf der Verwendungsanleitung des Sauerteigproduktes angegeben ist, dass es wie Trockenhefe verwendet werden kann, was bei Sauerteigpulver meist der Fall ist. Flüssiger Sauerteig erfordert meist das Ansetzen des Brotes über Nacht, was im Brotbackautomat schwer zu verwirklichen ist. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass Sie das richtige Sauerteigpulver (Sauerteigextrakt, trocken) kaufen.

Das korrekte Einfüllen der Zutaten

Beim Backen von Sauerteigbrot im Automaten wird als zusätzliches Triebmittel auch Hefe verwendet. Auch hier sollten Sie getrocknete Hefe (Trockenhefe) verwenden, da diese für den Backvorgang wesentlich einfacher zu verarbeiten ist und zum besten Ergebnis führt. Wichtig ist, dass das Sauerteigpulver und die Trockenhefe als letztes in den Backbehälter, ganz oben, eingefüllt wird. Beides sollte nicht vorher mit den flüssigen Zutaten oder gar mit Salz in Berührung kommen, sondern erst in dem Moment, wenn der Knetprozeß beginnt. Darauf ist besonders dann zu achten, wenn der Backvorgang für eine bestimmte End-Uhrzeit im Voraus programmiert wird.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 3 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben


Meinungen
17.03.2021 13:31
Diese Rezepte werde ich einmal ausprobieren. Brot mit Sauerteig schmeckt besser, wie nur mit Hefe gebacken.
24.02.2021 14:14
Die Rezepte klingen gut und einfach, ich probiere meine Lieblingsbrote. Danke!