Dinkelflockenbrot Rezept (Brotbackautomat)

Dinkelflockenbrot selber machen im Brotbackautomat
Dinkelflockenbrot selber machen im Brotbackautomat © Tanja Wilbertz Adobe Stock
Ein vollwertiges Dinkelflockenbrot aus Dinkelvollkornmehl mit Dinkelflocken. Ballaststoffreiches, würziges Dinkelbrot für die Jause oder als Jausenbrot. Die Dinkelflocken bringen in dieses Dinkelvollkornbrot noch zusätzliche Ballaststoffe und machen diese Brot recht kernig.

Zutaten für Brot

  • 270 ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Öl
  • 2 TL Salz gehäuft
  • 220 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 180 g Dinkelmehl gemahlen Auszugsmehl
  • 50 g Dinkelflocken
  • 2 TL Brotgewürz
  • 6 g Trockenhefe Bio
  • 12 g Sauerteigextrakt (getrocknet, pulverförmig - gibts im Naturkostladen)

Zubereitung

  1. Als erstes lauwarmes Wasser in den Backbehälter einfüllen.
  2. Nun Honig, Salz und Öl dazugeben.
  3. Jetzt die Mehlsorten und das Brotgewürz einfüllen.
  4. Zuletzt Hefe und Sauerteigextrakt beigeben.
  5. Jetzt noch die Dinkelflocken dazugeben.
  6. Das Brot am besten mit dem Vollkorn-Programm backen.
  7. Die Krustenbräunung auf mittel programmieren.
  8. Nach dem Backen das Brot sofort entnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Rezept Hinweise

Zutaten für 1 Portion entsprechen einem 700g Dinkelflockenbrot aus dem Brotbackautomat.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel