Curuba

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Curuba
Curuba © GREKCO - Fotolia.com
Ihren Ursprung hat die Curuba in den Hochlagen der Kolumbianischen Anden. Sie gehört zu der Gattung der Passionsfrüchte. Mitunter wächst die Curuba wild an immergrünen Kletterpflanzen. Die Frucht der Curuba ähnelt in ihrem Aussehen einer Banane. Sie ist oval und ungefähr 10 cm lang. Ihre Schale ist dick und fest. Das Fruchtfleisch ist geleeartig und gelb bis orangengelb. Es ist außerdem von einer weißen Haut umgeben. Die Curuba verströmt einen angenehmen Duft. Ihr Geschmack ist säuerlich-aromatisch, ähnlich dem Geschmack eines Apfels.

Gesundheitlicher Wert der Curuba

Die Südfrucht hat einen hohen Gehalt an Vitamin A und C. Sie ist sehr kalorienarm und deshalb auch von besonderem Wert bei einer Diät.

Optimale Lagerung der Curuba

Beim Kauf einer Curuba sollte man auf ihren intensiven Duft achten, denn dann ist sie reif. In einer Plastiktüte ist sie bis zu 14 Tage im Kühlschrank haltbar.

Verwendung der Curuba in der Küche

Das Fruchtfleisch der Curuba ist roh sehr köstlich. Dafür wird die Frucht in der Länge halbiert. Danach kann das feste Fruchtfleisch ausgelöffelt werden. Gern wird die Curuba auch bei der Herstellung von Desserts, Eiscremes und Getränken verwendet.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel