Kastaniensuppe mit Honigobers Häubchen

Kastaniencremesuppe
Herbstliches Kastanien Suppen Rezept zum Buch "Zum Schwärmen - Kochen mit Honig". Das Biohotel Daberer**** vital&spa kreiert ein raffiniertes Kastaniensuppen Rezept und verfeinert dieses mit einem Honigobers Häubchen.

Zutaten für Personen

  • 1/2 kg Kastanien frisch Maroni
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 Schalotten fein gehackt
  • 2 mittlere Erdäpfel fein gewürfelt
  • 150 g Sellerie gewürfelt
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1/4 L Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Rosmarin fein gehackt
  • 1 Prise Anis gemahlen
  • 1/8 l süßer Rahm
  • 1 TL Kastanienhonig

Zubereitung

  1. Die Kastanien (Maroni) auf der flachen Seite mit einem scharfen Messer einritzen.
  2. In 1 l Wasser ca. 20 min kochen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und schälen.
  3. In einem Suppentopf 2 Eßlöffel Olivenöl geben und die Schalotten, Erdäpfel, sowie Sellerie, Kastanien und Rosmarin anschwitzen.
  4. Mit Brühe aufgießen und Anis, Salz und Pfeffer beigeben.
  5. Köcheln lassen bis die Erdäpfel gar sind, den Rotwein beigeben.
  6. Die Suppe mit dem Mixstab oder im Mixbecher pürieren, nachschmecken.
  7. Den süßen Rahm leicht anschlagen und den Honig unterziehen.
  8. Beim Anrichten ein EL Obershäubchen auf die heiße Suppe setzen.

Rezept Hinweise

Noch mehr leckere Honig-Rezepte finden Sie in dem Buch "Zum Schwärmen - Kochen mit Honig".

Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Biohotel Daberer**** vital&spa, 9635 Dellach www.biohotel-daberer.at

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel