Ananas dörren / gedörrte Ananasringe

Gedörrte Ananasringe
Gedörrte Ananasringe © ISSGesund.at

Der Wert von gedörrtem Obst

Gedörrtes Obst - auch Trockenobst genannt - erfreut sich als gesunder Snack für zwischendurch wachsender Beliebtheit. Sie finden es in vielen Supermarktregalen, doch selbst gemacht schmeckt es einfach besser und das Herstellen von Dörrobst ist auch gar nicht schwer. Sie brauchen dafür lediglich einen geeigneten Dörrautomat. Wie man leckerer Ananas in mindestens genauso bekömmliche gedörrte Ananas verwandelt, gibt es hier nachzulesen:

Vor- und Zubereitung von gedörrten Ananasringen:

  1. Die Ananas bei den Blättern mit einem scharfen Messer gerade durchschneiden.
  2. Nun den Ananasschneider beim Strunk (mittig) ansetzen und in das Fleisch hineindrehen.
  3. Bis zum Boden der Ananas hineinschrauben und anschließend den Ananasschneider wieder herausziehen.
  4. Die Ananasspirale nun vom Ananasschneider herunternehmen und in einzelne Ananasringe schneiden.
  5. Die Ananasringe auf das Dörrgitter schichten, Deckel schließen und das Gerät einschalten.
  6. Nach der Hälfte der Dörrzeit die Ananasringe wenden.

Informationen zum Dörrvorgang:

  • Optimale Temperatur für das Dörren von Ananas: 60°
  • Zeit: etwa 10 Stunden
Tipp: Natürlich können Sie die Ananas auch mit einem herkömmlichen Messer schneiden. Ein Ananasschneider erleichtert Ihnen die Arbeit jedoch ungemein und sollte daher eigentlich in jeder Küche vorhanden sein. Mit diesem lässt sich die Ananas ohne Patzerei im Handumdrehen "filetieren".

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel