Kraftquelle Keimpflanzen: Selbst gezogen, köstlich zubereitet - Lesebericht

Keimpflanzen wachsen im Gegenteil zu Sprossen auf Erde, bilden Wurzeln und brauchen Licht. Wer Keimpflanzen selber zieht, erntet wahre Gesundheitsbomben. Weizengras ist der bekannteste Vertreter der Keimpflanzen, aber es gibt noch viele verschiedene weitere Arten, wie Kresse, Kohl, usw. Für alle die mit der Keimpflanzen-Zucht beginnen möchten, gibts jetzt das neue Buch "Kraftquelle Keimpflanzen".

Alles über Keimpflanzen

Im neuen Keimpflanzen Ratgeber werden 20 verschiedene Keimpflanzen ausführlich beschrieben. Von der Kresse und Senfsaat bis hin zu Weizen und Sonnenblume. Diese kraftspendenen Pflanzen bringen eine Bereicherung in die gesunde Küche.

ISSGesund-Lesetipp: Ein außergewöhnlicher Ratgeber für gesundheitsbewusste Menschen!

Aus dem Inhalt

  • Essbare Topfpflanzen
  • Keimpflanzen züchten
  • Mögliche Probleme lösen
  • Ernährung
  • Keimpflanzen im Detail
  • Rezepte
  • z.B. pikanter asiatischer Keimpflanzensalat
  • Grüne Sauce aus gemischten Keimpflanzen
  • Saibling mit Basilikum-Keimpflanzen
  • und viele weitere

Über Keimpflanzen

Keimpflanzen wachsen auf Erde oder anderem Substrat, bilden Wurzeln, brauchen Licht. Geerntet werden sie nach 1–2 Wochen, wenn sich mindestens ein richtiges Blatt gebildet hat. Man kann sie aus unbehandelten Samen in Töpfen im Garten oder auf dem Balkon ziehen, aber auch im Winter, auf der Fensterbank. Ihr Geschmack ist intensiver als der von Sprossen und Keimlingen. Sie liefern ein Vielfaches mehr an Vitaminen und Spurenelementen als ausgewachsene Pflanzen, wirken angeblich sogar gegen Krebs und bringen neue Geschmackserlebnisse in die Küche. Sie bieten eine große Breite an Textur, Farben und Aromen, von scharf bis mild. Sie schmecken frisch in den Salat, auf die Suppe oder ins Rührei gestreut, können für belegte Brote und Sandwiches verwendet werden, aber auch für eine Vielzahl von Gerichten der Gourmet-Küche.

Die Autoren

Fionna Hill lebt in Auckland in Neuseeland. Sie ist Floral-Designerin und schreibt für Lifestyle- und Gartenmagazine. Seit Jahren züchtet sie Keimpflanzen und hat all ihre Erfahrungen im Buch zusammengefasst. Fionna Hill hat bereits drei Bücher veröffentlicht. Besonders der Titel „Country Style Flowers“ war sehr erfolgreich.

Verlagshinweis: Leopold Stocker Verlag Art und Umfang des Buches 128 Seiten, Hardcover über 100 Farbabbildungen ISBN-Nummer ISBN 978-3-7020-1287-8

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel