Erdäpfelpüree / Kartoffelpüree Rezept

Selbstgemachtes Kartoffelpüree
Selbstgemachtes Kartoffelpüree © fooddesign - Fotolia.com
Erdäpfelpüree oder Kartoffelpüree - Kinder lieben es und selbstgemacht schmeckt es gleich doppelt so gut. Mit diesem Erdäpfelpüree-Rezept gelingt es sicher. Kartoffelpüree aus dem Packerl ist lange nicht so gut, wie dieses selbstgemachte Püree. Als einziges Werkzeug für ein feines Erdäpfelpüree benötigt man lediglich einen Erdäpfelstampfer oder eine Kartoffelpresse. Damit gelingt es genauso lecker und fein, wie das aus dem Packerl.

Zutaten für Portionen

  • 0,5 kg Kartoffeln mehlig
  • 1/8 L Milch
  • 50 g Butter oder hochwertiges Pflanzenöl
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuß gerieben

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln vor dem Kochen schälen.
  2. In einem Topf genügend Salzwasser zum kochen bringen und die Kartoffeln weich kochen.
  3. Die Kartoffeln noch heiß im Topf mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken.
  4. Die Butter dazugeben und mit einem festeren Schneebesen durchrühren.
  5. Nach und nach Milch einlaufen lassen und glatt rühren. Je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Milch dazugeben.
  6. Mit Salz und einer Prise geriebene Muskatnuss abschmecken.
  7. Zuletzt noch 1-2 Minuten auf geringster Hitze kochen, dabei ständig umrühren, sodass eine feine, cremige Konsistenz entsteht.
  8. Frisches Kartoffelpüree schmeckt am besten.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel