Ofenkartoffel Rezept mit Gemüse und Topfen

Ofenkartoffel
Ofenkartoffel © Torsten Schon - Fotolia.com
Eine herzhafte Kleinigkeit oder auch beim Grillen als Beilage. Der Schnittlauchtopfen und das kleine, bunte Gemüse machen jeden Ofenkartoffel richtig lecker und gschmackig. Die großen Ofenkartoffeln werden energieschonend im Backrohr nicht als Ganzes gebacken, sondern in Kartoffelstücken - das geht schneller und schmeckt genauso gut. Ofenkartoffel mit leckerem Schnittlauchtopfen.

Zutaten für Portionen

  • 2 große Kartoffeln ca. 200 g
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1/2 Paprika gelb
  • 1 kleine Dose Bohnen rot z.B. Kidney-Bohnen
  • 200 g Topfen mager
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schnittlauch frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln abbürsten, gut waschen und samt Schale der Länge nach (wie Wedges) Achteln schneiden.
  2. Das Backrohr auf ca. 180° einstellen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Kartoffelstücke im Backrohr backen, bis diese durchgebacken und leicht gebräunt sind.
  4. In der Zwischenzeit den Topfen in einer Schüssel glatt rühren.
  5. Den Schnittlauch und Knoblauch fein hacken und unter den Topfen rühren.
  6. Die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.
  7. Mais und Bohnen abtropfen lassen.
  8. Die fertig gebackenen Kartoffelstücke auf einem Teller anrichten.
  9. Über die Ofenkartoffeln Topfenpatzen verteilen.
  10. Darüber dann das Gemüse verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt mit ein wenig Schnittlauch garnieren.
  11. Ofenkartoffel sofort servieren!

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel