Apfelsinen filetieren – nichts einfacher als das!

  • Apfelsine Kappen abschneiden1. Schritt: Die beiden Kappen oben und unten abschneiden. © mahey/Shutterstock

So filetiert man Apfelsinen…

Apfelsinen sind nicht jedermanns Sache, denn die grobe Haut zwischen und rund um die einzelnen Apfelsinenspalten sind beim Kauen für manche nicht angenehm. Und wenn es einmal für ein gutes Fruchtdessert oder auch zum Salat Apfelsinenfiletspalten sein sollen, dann ist es doch um einiges schmackhafter, wenn man die Apfelsine zuerst filetiert.
Eine Apfelsine zu filetieren ist ganz einfach, wenn man den Trick erst einmal heraus hat. Die nachfolgenden Fotos beschreiben Step-by-Step den Filetiervorgang – sie werden sehen, es ist einfacher als man denkt. Das wichtigste dabei ist natürlich, ein feines und scharfes Messer zur Hand zu haben – am besten natürlich ein Filetiermesser!

Tipp: Auch Kindern schmeckt Obst oft besser, wenn es fein geschnitten ist. Diese Apfelsinenfilets sind so herzhaft fruchtig, dass ihnen eigentlich niemand widerstehen kann!

Schritt 1 Apfelsinen Filetieren: Die beiden Kappen der Apfelsine oben und unten abschneiden.

1. Schritt: Die beiden Kappen der Apfelsine oben und unten abschneiden. © ISSGesund.at

Schale von Apfelsine trennen mit Messer

2. Schritt: Mit dem scharfen Filetiermesser die Schale in kleinen Schritten vom Fruchtfleisch trennen, dabei leicht rund nach unten schneiden. © ISSGesund.at

Weiße Schalenteile entfernen

3. Schritt: Die restlichen weißen Schalenteile stückweise mit dem Messer bis zum Fruchtfleisch entfernen. © ISSGesund.at

neben Scheidewand die Apfelsinen einschneiden

4. Schritt: Nun mit dem Filetiermesser ganz fein neben der „Scheidewand“ in die Apfelsinenspalte hineinschneiden. © ISSGesund.at

auch auf der anderen Seite bei der Scheidewand einschneiden

5. Schritt: Genau so auf der gegenüberliegenden Seite der Spalte verfahren und so die Spalte von der Haut entfernen. © ISSGesund.at

Apfelsinenfilet ohne Haut

Zurück bleibt ein Apfelsinenfilet ohne Haut.
Mit den restlichen Spalten die Schritte 4 und 5 wiederholen. © ISSGesund.at

Und wie isst man eine nicht filetierte Apfelsine?

Wenn Sie die Apfelsine nicht filetieren wollen, sondern nur essen wollen, gehen Sie am besten so vor:

  • Schneiden Sie diese am besten vorher mit einem Messer zwei mal rundherum ein. Dadurch lässt sich später die Schale leichter lösen. Außerdem können Sie dadurch leichter die Schale greifen und diese abziehen.
  • Ziehen Sie die Schale ab.
  • Nachdem die Schale komplett abgezogen ist, sollte die Frucht anschließend von der weißen umliegenden Schicht befreit werden.
  • Danach können Apfelsinen für gewöhnlich problemlos mit den Händen zerteilt werden. Sie können natürlich auch ein Messer nutzen, um die Frucht zu zerteilen.
  • Wer die dünnen Häutchen um die einzelnen Fruchtstücke abzieht, kann die Apfelsine noch süßer genießen.

Hier gibt es leckere Rezepte mit Apfelsinen:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.