Kardamom Angebote

Bist du auf der Suche nach Kardamom Angeboten? Dann bist du bei uns genau richtig! Hier findest du die aktuell beliebtesten Produkte in dieser Kategorie.
Preis €

Sortierung
Produktfoto von Azafran Grüner BIO-Kardamom ganz - Kardamomkapseln aus Guatemala 100g
Azafran Grüner BIO-Kardamom ganz - Kardamomkapseln aus Guatemala 100g
Grüne BIO-Kardamom-Kapseln ganz aus Guatemala, Der Kardamom zeichnet sich durch seine frischen grünlichen Kapseln und seinen…

10.99 €
Preis
Produktfoto von Azafran Grüner BIO Kardamom gemahlen - Kardamompulver aus Guatemala 100g
Azafran Grüner BIO Kardamom gemahlen - Kardamompulver aus Guatemala 100g
Grüner BIO-Kardamom gemahlen | Kardamompulver 100g aus Guatemala, Der Kardamom zeichnet sich durch seine frische grünliche Farbe…

10.99 €
Preis
Produktfoto von Kardamom gemahlen (100g), Kardamompulver 100% naturrein, natürlich ohne Zusätze, vegan
Kardamom gemahlen (100g), Kardamompulver 100% naturrein, natürlich ohne Zusätze, vegan
? 100% NATURREIN: Unser Kardamompulver enthält keinerlei Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen und ist…

9.49 €
Preis
Produktfoto von 100 g Kardamom grün gemahlen Premiumqualität natürlich vom-Achterhof Kardamon
100 g Kardamom grün gemahlen Premiumqualität natürlich vom-Achterhof Kardamon
Premium Qualität vom-Achterhof, ohne Konservierungsstoffe, unbestrahlt, schonend vermahlen

9.99 €
Preis
Produktfoto von Fuchs Cardamom (Kardamom) ganz, 2er Pack (2 x 40 g)
Fuchs Cardamom (Kardamom) ganz, 2er Pack (2 x 40 g)
Zutaten: Cardamom, Packung die Größe: 116 L x 58 H x 96 W, Nur zur externen Verwendung, Zutaten: Cardamom, Nur zur externen…

7.9 €
Preis
Produktfoto von Wagner Gewürze Kardamom (Cardamom) gemahlen (1 x 20 g)
Wagner Gewürze Kardamom (Cardamom) gemahlen (1 x 20 g)
Kardamom wird sowohl für süße als auch für herzhafte Speisen verwendet Man würzt damit z B Backwaren, Süßspeisen und…

2.49 €
Preis
Produktfoto von 100 g Kardamom grün ganz Premiumqualität natürlich vom-Achterhof Kardamon
100 g Kardamom grün ganz Premiumqualität natürlich vom-Achterhof Kardamon
Premium Qualität vom-Achterhof, ohne Konservierungsstoffe, unbestrahlt

12.95 €
Preis
Produktfoto von Lebensbaum Bio Kardamom, ganze Saat (1 x 50 gr)
Lebensbaum Bio Kardamom, ganze Saat (1 x 50 gr)
Verpackungsmenge: (1 x 50 gr), Bio-Zertifizierung: EG-Bio

7.72 €
Preis
Produktfoto von Lebensbaum Kardamom, ganz geschält - Bio, 3er Pack (3 x 50 g)
Lebensbaum Kardamom, ganz geschält - Bio, 3er Pack (3 x 50 g)
Zum Würzen von Geflügel, Obstspeisen, Gebäck und mehr, Auch zum Würzen von Kaffee und Tee geeignet, Bio, Herkunftsland:-…

17.01 €
Preis
Produktfoto von Lebensbaum Kardamom, gemahlen, 10g
Lebensbaum Kardamom, gemahlen, 10g
Das Produkt ist für Veganer geeignet, Vegetarisch, Öko-kontrollstelle: DE-ÖKO-001, Herkunftsland:- Deutschland

1.29 €
Preis
Produktfoto von 250g Cardamom Ganz Kardamom Kardamon natürlich vom Hanse&Pepper Gewürzkontor
250g Cardamom Ganz Kardamom Kardamon natürlich vom Hanse&Pepper Gewürzkontor
Kardamom in Premium-Qualität. , Das Kardamom hat eine wunderbar würzige, süßlich-scharfe und eine manchmal leicht brennende…

18.95 €
Preis
Produktfoto von Wilder Grüner Kardamom ganz, Kardamomkapseln, Premium BIO-Qualität, handverlesen, 100g - Pfefferdieb®
Wilder Grüner Kardamom ganz, Kardamomkapseln, Premium BIO-Qualität, handverlesen, 100g - Pfefferdieb®
✅ PREMIUM BIO QUALITÄT: ausgewählter ganzer Bio Kardamom in feinster Bio-Qualität. Handverlesen und abgefüllt per Hand in…

11.9 €
Preis
Produktfoto von TRS - Grüner Kardamom, 10er pack (10 X 50 GR)
TRS - Grüner Kardamom, 10er pack (10 X 50 GR)
Inhalt: 10 x 50 g, Herkunftsland: Guatemala

26.49 €
Preis
Produktfoto von Spicebar Grüner Kardamom, Wildsammlung aus Indien, Ganz, Bio (1 x 50g)
Spicebar Grüner Kardamom, Wildsammlung aus Indien, Ganz, Bio (1 x 50g)
Grüner wilder Kardamom besonderer Qualität - frisch verpackt in der Berliner Gewürz-Manufaktur, Wildsammlung, Ganz

9.9 €
Preis
Produktfoto von 100g Cardamom Ganz Kardamom Saat Kardamon natürlich vom Hanse&Pepper Gewürzkontor
100g Cardamom Ganz Kardamom Saat Kardamon natürlich vom Hanse&Pepper Gewürzkontor
Kardamom in Premium-Qualität. , Das Kardamom hat eine wunderbar würzige, süßlich-scharfe und eine manchmal leicht brennende…

10.95 €
Preis
Produktfoto von Kardamom BIO Kardamomkapseln 75g | Grüner Kardamom ganz mit Schale| Premium BIO-Qualität handverlesen |Organic…
Kardamom BIO Kardamomkapseln 75g | Grüner Kardamom ganz mit Schale| Premium BIO-Qualität handverlesen |Organic Cardamom Elaichi | OmVeda
[EINZIGARTIGES AROMA UND GESCHMACK] Kardamom sind die kleinen, grünen Schoten (auch Kardamomkapsel genannt), die schwarze Samen…

9.99 €
Preis
Produktfoto von Kardamom - Kinderlieder zur Sprachförderung in deutscher und arabischer Sprache - mit CD, Spielvorschlägen &…
Kardamom - Kinderlieder zur Sprachförderung in deutscher und arabischer Sprache - mit CD, Spielvorschlägen & Gitarrengriffen

19.9 €
Preis

Was ist Kardamom?

In Deutschland gehört Kardamom zu den typischen Gewürzen der Weihnachtszeit. Er verleiht Plätzchen und anderem Gebäck den typischen Geschmack, den die Deutschen mit Weihnachten und der Winterzeit verbinden. In der asiatischen und arabischen Küche ist Kardamom weit verbreitet

Unterschiede

Das Gewürz Kardamom kann von verschiedenen Pflanzen stammen:

  • Malabarkardamom (Elettaria cardamomum (L.) Maton var. cardamomum)
  • Ceylonkardamom (Elettaria cardamomum var. major Thwaites)
  • Nepal-Kardamom (Amomum subulatum)

Die ersten beide Sorten werden als grüner Kardamom bezeichnet. Dieser Sorten sind gemeint, wenn Europäer von Kardamom sprechen. Bei Letzterem handelt es sich um braunen oder schwarzen Kardamom, den die Chinesen Cǎo guǒ und die Vietnamesen Thảo quả nennen.

Botanischer Steckbrief

Alle Sorten gehören zu den Ingwergewächsen und sind ausdauernde krautige Pflanzen. Die Kapselfrüchte haben eine Länge von 1,5 bis 2,5 cm. Die des grünen Kardamoms sind etwas kleiner.

Kurioses:

Der Begriff Kardamom leitet sich vom altindischen Wort kárdama für Schmutz her.

Anbau und Verarbeitung von Kardamom

Grüner Kardamom stammt ursprünglich aus Südindien, Sri Lanka, Irak und Thailand. Bis heute decken Indien und Sri Lanka 80 % der Welternte ab. Aber auch Guatemala ist ein wichtiges Exportland. Ferner sind Tansania, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Vietnam sind typische Anbauländer. Schwarzer Kardamom wächst in Bangladesch, Myanmar und in den Höhenlagen von 300 bis 1300 Metern in der Volksrepublik China.

Generell pflücken die Bauern die Kapsel kurz vor der Reife, da diese sonst aufplatzen und der Samen verloren geht. Während die grünen Sorten in der Regel in der Sonne trocknen, ist es üblich schwarzen Kardamom zunächst in einem flachen Bambuskorb auszubreiten und zu sortieren. Dann werden die Kapseln über offenem Feuer getrocknet. Sie hängen etwas einen Tag im Rauch des Feuers und nehmen dabei die dunkelbraune Farbe und einen rauchigen Geschmack an.

In der Regel kommen die ganzen Kapseln in den Handel. Kommerzielle Betriebe mahlen meist die Samen zusammen mit den Kapselhüllen, obwohl letztere kaum Geschmacksstoffe enthalten.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Der Samen des Kardamoms ist reich an ätherischen Ölen, mit den Hauptkomponenten Cineol, Terpineol, Myrcen und Limonen. Das Öl enthält Linolensäure, Ölsäure und Palmitinsäure. Stärke ist mit 20 bis 40 % vertreten und Protein mit etwa 10 %. Der Gehalt an Mangan und Eisen ist beachtlich. Aufgrund des starken Aromas sind die Inhaltsstoffe von geringer Bedeutung, da Kardamom nur in gerungen den Speisen zugesetzt wird.

Die Römer schätzten Kardamom beispielsweise als verdauungsfördernde Substanz. Auch die Kräuterbücher des 16. und 17. Jahrhunderts erwähnen eine magenstärkende Wirkung, die Förderung der Verdauung und das Lindern von Blähungen. Seit dem Altertum gilt Kardamom außerdem als Aphrodisiakum.

Bekannt ist, dass das Kauen von Kardamomsamen für einen frischen Atem sorgt und sogar den Geruch von Knoblauch sowie Alkohol überdeckt. Das Gewürz diente auch als Konservierungsmittel für Brot und aromatisiert Parfüm.

Therapeutische Anwendung

In Tierversuchen wurde eine krampflösende Wirkung belegt. Auch im Zusammenhang mit der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) liegen Erkenntnisse vor, die eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem nahelegen.

In der Regel zeigt sich diese aber nur, wenn ganze Kardamomkapseln gekaut werden oder wenn ein Tee aus den Samen gebraut wird.

Tee-Rezept

Zunächst 2 Esslöffel Kardamomkapseln in einem Mörser fein zerstoßen. Diese in ein Liter kochendes Wasser geben, aufkochen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb geben und den Sud mit Honig süßen. Wer mag, kann den Tee mit frischem Ingwer, Sternanis und eine Zimtstange würzen. Diese Zutaten müssen etwa 10 Minuten in dem Sud kochen.

Geschmack und Verwendung:

Typisch für Kardamom ist ein süßlicher Geruch und ein kräftiges Aroma, das an Eukalyptus erinnert und etwas auf der Zunge brennt. Schwarzer Kardamom ist herb und hat ein starkes Raucharoma. Sein erdiges Aroma erinnert an Nadelhölzer und Campher.

Die Gewürzmischung Garam Masala enthält traditionell schwarzen Kardamom während Curry meist mit der grünen Variante angesetzt wird. Der mildere grüne Kardamom dient dem Würzen von Gebäck, Süßspeisen und Getränken. Das herbe Aroma des schwarzen Gewürzes passt besser zu herzhaften Gerichten. Kenner wissen aber auch das rauchige Aroma in Verbindung mit herber Schokolade und Obst zu schätzen.

Garam Masala

Mischung aus schwarzem Kardamom, Zimt, Gewürznelken, schwarzer Pfeffer und Kreuzkümmel. Die unzerkleinerten Zutaten werden üblicherweise ohne Fett in einer Pfanne geröstet und anschließend zerstoßen.

Tipps für die Verwendung in der Küche

Kardamom ist nicht nur ein exzellentes Gewürz für das Weihnachtsgebäck. Er passt zu zahlreichen Gerichten und Getränken. Das Wichtigste ist aber die richtige Lagerung und Vorbereitung der Kapseln

Das volle Aroma von Kardamom

Das Aroma verfliegt rasch, daher liefert auch gutes Kardamompulver nicht den Geschmack der Samen aus unbeschädigten Kapseln. Wer den vollen Geschmack des Gewürzes genießen möchte, kauft unbeschädigte Kapseln. Diese müssen vor Licht und Feuchtigkeit geschützt lagern.

Erst kurz vor dem Gebrauch ist es an der Zeit die Kapseln von den Samen zu trennen. Die Schalen sind weitgehend ohne Aromastoffe. Kenner verwenden ausschließlich die kleinen Samen, um sich daraus das Pulver frisch zuzubereiten.

Mahlen in einer Maschine mit Schlagmesser erhitzt die Samen stark. Auch das führt zu einer starken Verfälschung des Aromas. Eine handbetriebene Mühle mit Mahlwerk ist die Beste Option, um Kardamompulver zu gewinnen. Diese sollte nie für andere Zwecke verwendet werden.

Wer keine geeignete Mühle besitzt, sollte die Samen in einem Mörser zerreiben. Dies ist die klassische Methode, die seit Jahrtausenden dem Zerkleinern von Kräutern und Gewürzen dient.

Dazu passt das Gewürz

Üblicherweise gehört grüner Kardamom in süße Gerichte und Getränke. Er ist das klassische Gewürz in Lebkuchen und Spekulatius sowie Glühwein und Grog. Mit ihm lassen sich auch Kompott und Marmelade abrunden.

Zum Würzen von Eintöpfen und Fleisch eignen sich beide Arten des Kardamoms. Er gehört auch in arabischen Mokka.

Dessen Zubereitung unterscheidet sich erheblich von der heute üblichen Art Kaffee in Maschinen zu „kochen“. Auf 125 ml Wasser kommen 2 Teelöffel Kaffeepulver und etwas Kardamompulver. Nun wird die Mischung langsam erhitzt, bis sich Schaum bildet und im Topf brodelt. Traditionell füllt der Koch etwa ein Drittel in die Tassen und lässt den Rest nochmal kurz aufkochen, bevor er auch diesen verteilt. Da das Gewürz im Kaffeepulver mit kocht, treten die Inhaltsstoffe in das Getränk über. Sie machen den Kaffee bekömmlicher.

Eine ungewöhnliche Leckerei erhält, wer dunkel Kuvertüre schmilzt und mit einer Prise Kardamom würzt. Mit dieser überzieht man Erdbeeren oder Obststücke.

Tipps für den Einkauf

Wer Wert auf eine ausgezeichnete Qualität legt, sollte sich grüne und schwarze ganze Kardamomkapseln zulegen und dies in einer dicht schließenden Blechdose aufbewahren. Falls es doch Pulver sein soll, ist es sinnvoll nur kleine Mengen zu erwerben, das das Pulver auch bei guter Lagerung rasch an Aroma verliert.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel