Brathendl / Brathähnchen mit Honigkruste und Bratgemüse

Ein würzig, knuspriges Brathähnchen. Dazu Bratgemüse und Kartoffeln. Das Brathendl und das Gemüse wird im Ofen gebraten. Damit ist dieses Brathähnchen mit Honigkruste Rezept ein simples, aber dennoch richtig schmackhaftes Rezept.

Brathähnchen mit Honigkruste im Backofen
Brathähnchen mit Honigkruste im Backofen © lilechka75 Adobe Stock

Zutaten für Portionen

  • 2 Hühnerbrüste Teile nicht ausgelöst mit Haut
  • 2 EL Honig
  • 2 Karotten
  • 3 Paprikaschoten bunt
  • 5 Kartoffel klein
  • Etwas Kren frisch gerissen
  • Etwas Öl
  • Etwas Suppe
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Brathendl die Hühnerbrust mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben.
  2. Die Hühnerbrust mit Honig bedecken und auf der Oberseite verteilen.
  3. Frisch gerissenen Kren darüber geben.
  4. Die Hühnerbrustteile in eine Auflaufform geben, mit etwas Öl und Suppe aufgießen.
  5. Karotten putzen und in Stücke schneiden. Die Karottenstücke in die Auflaufform geben.
  6. Die Paprika putzen und in große Teile zerteilen.
  7. Die Kartoffeln waschen und alles in die Auflaufform geben.
  8. Bei 190° C Ober-Unterhitze für 35 Minuten braten.
  9. Das Brathendl immer wieder mit Saft übergießen.
  10. Zuletzt das Gemüse entfernen und das Brathendl mit Oberhitze kurz knusprig braten.

Rezept Hinweise

Als Beilage passt frischer Salat dazu.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 3 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben


Meinungen
19.01.2022 12:03
Wie lange im Ofen bei 190 Grad …… Heißluft oder doch was anderes einstellen?
Redaktion: Danke für die Frage, wir haben deine Hinweise bei den Rezeptschritten ergänzt. Lg dein Issgesund Team

Weitere interessante Artikel