Räucherfischaufstrich

Dieser herrliche Fischaufstrich ist besonders cremig und einfach zuzubereiten. Mit nur wenigen Zutaten zaubert man einen herrlichen Aufstrich. Die Basis bildet hier eine heimische Lachsforelle mit frischen Kräutern, Zitrone, hochwertigem Olivenöl und Creme Fraiche. Kombiniert mit frischem Brot eine herrliche Mahlzeit. Die Verbindung aus hochwertigen Fetten und Eiweiß aus dem Aufstrich und Kohlenhydraten aus dem Brot bieten eine besonders gute und langanhaltende Sättigung.

Räucherfischaufstrich
Räucherfischaufstrich © issgesund

Zutaten für Portionen

  • 125 g Creme Fraiche
  • 125 g Fischfilet geräuchert
  • etwas Zitronensaft
  • Zitronenabrieb
  • Schuss Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • Zitronen-Thymian
  • Dillspitzen

Zubereitung (5 Minuten)

  1. In eine Schüssel Creme Fraiche und das geräucherte Fischfilet geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Etwas Zitronenabrieb, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen.
  3. Die ganze Masse gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer, Dill und Zitronen-Thymian abschmecken.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel