Spargel im Blätterteig auf Salat Rezept

Spargel im Blätterteig
Ein leckeres und resches Spargelrezept. Der Spargel wird zart mit Blätterteig umwickelt und im Rohr gebacken, dies schmeckt herzhaft und trotzdem leicht. Wichtig bei diesem Rezept ist, dass der Blätterteig nur sparsam verwendet wird, ansonsten würde der Spargel im Geschmack zu sehr in den Hintergrund treten.

Zutaten für Portionen

  • 6 grüne Spargel möglichst dicke Stangen
  • 1/2 Pkg Blätterteig im Supermarkt Kühlregal, auch Dinkelblätterteig erhältlich
  • 2 Portionen Pflücksalat gemischt
  • 1/2 Becher Joghurt fettarm
  • Essig
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwei große Töpfe mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Den grünen Spargel schälen, jedoch nur das untere Ende.
  3. Den grünen Spargel im Wasser bissfest kochen, jedoch keinesfalls weich kochen!
  4. Den Blätterteig in 0,5 cm breite Streife schneiden und jeweils zwei Streifen übereinander zu einem legen. Insgesamt 6 doppelte Blätterteigstreifen vorbereiten.
  5. Den gekochten grünen Spargel abgießen, abkühlen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.
  6. Das Backrohr auf 200° C vorheizen.
  7. Eine große Backform mit wenig Öl einfetten.
  8. Jeweils eine Spargelstange mit einem Blätterteigstreifen in Schraubenzieherform einwickeln.
  9. Die Spargelstangen mit den Blätterteig Enden nach unten in die Backform legen.
  10. Im Backrohr ca. 15 Minuten backen.
  11. Auf Tellern den Pflücksalat anrichten.
  12. Den Pflücksalat mit Joghurt, Essig und Öl beträufeln, salzen.
  13. Den gebackenen Spargel im Blätterteig auf den Salat platzieren.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel