Spargelküchlein mit Artischockencreme

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Spargelküchlein mit Artischockencreme
Spargelküchlein mit Artischockencreme © issgesund
Der Spargel ist ein besonders vielseitiges Gemüse – deshalb lieben wir ihn! Diese Spargelküchlein sind blitzschnell zubereitet und schmecken bestimmt der ganzen Familie! Der Teig ist besonders einfach und man braucht dafür nur wenige Zutaten, die man meist schon zu Hause hat. Wer möchte, kann das Gericht natürlich auch abändern, denn die Küchlein schmecken mit jedem saisonalen Gemüse gut! Außerdem können zum Beispiel die Kräuter variiert werden oder etwas Parmesan in den Teig gemischt werden. Wir servieren unsere Küchlein am liebsten mit etwas Artischockencreme, denn die passt hervorragend zu frischem Spargel und verleiht dem Gericht eine erfrischende Note. Grüner Spargel ist reich an Nährstoffen und enthält eine ordentliche Portion Ballaststoffe. Diese halten länger satt und fördern die Verdauung. Wir dämpfen den Spargel in diesem Rezept kurz bevor wir ihn mit den Küchlein anbraten. So wird das Gemüse durch, bleibt aber noch bissfest und durch die schonende Zubereitung bleiben wichtige Nährstoffe erhalten! Wer möchte, kann dieses Gericht auch vegan zubereiten. Dafür werden die Eier einfach durch Sojamehl ersetzt. Dieses Mehl bekommt man in gut sortierten Supermärkten, im Bioladen oder im Drogeriemarkt. Für die vegane Artischockencreme wird statt griechischem Joghurt und Sauerrahm Sojajoghurt verwendet.

Zutaten für Personen

  • Zutaten für die Spargelküchlein
  • 1 große Zwiebel
  • 350 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (für die vegane Variante: 2 EL Sojamehl mit 4 EL Wasser vermischt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mineralwasser oder Sodawasser
  • Etwas Petersilie frisch
  • Etwas Schnittlauch frisch
  • Etwas Rapsöl zum Anbraten
  • 150 g grüner Spargel
  • 1 Hand voll Cocktailtomaten
  • Zutaten für die Artischockencreme
  • 200 g Griechisches Joghurt (für die vegane Variante: ungesüßter Sojajoghurt)
  • 50 g Sauerrahm (für die vegane Alternative weglassen)
  • 100 g Artischockenherzen eingelegt in Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung (30 Minuten)

  1. Den Spargel dritteln und anschließend im Dampfgarer oder in einem Kochtopf mit Dampfeinsatz bissfest garen.
  2. Die Tomaten in Scheiben schneiden und zur Seite stellen.
  3. Die Zwiebel und Kräuter kleinschneiden und zur Seite stellen.
  4. Für den Teig Mehl, Backpulver und eine Prise Salz vermischen.
  5. Die Eier verquirlen und gemeinsam mit der Zwiebel und den Kräutern zum Teig geben. Anschließend so viel Mineralwasser zugeben, bis ein homogener, sehr dickflüssiger Teig entsteht. Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, mit einem Schöpflöffel etwas Teig hineingeben und gleichmäßig verteilen.
  7. Ein paar Stücke Spargel und ein paar Tomatenscheiben darauf verteilen und anschließend auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit dem restlichen Teig genau gleich verfahren.
  8. Für die Artischockencreme werden die Artischocken kleingehackt und mit den restlichen Zutaten für die Creme vermischt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die noch heißen Spargelküchlein mit der Creme anrichten und mit ein paar Kräutern bestreut servieren!

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel