Wok mit Putenfleisch & Tofu (Single Rezept)

Wok mit Putenfleisch & Tofu
Ein Wok-Gericht für den Ein-Personen-Haushalt. Schnell gekocht und aus frischen Zutaten, dass macht dieses Wok-Rezept zu einem Single-Rezept. Natürlich kann dieses Rezept auch gleich für mehrere Personen gekocht werden. Aber Achtung: Nie zuviel Zutaten in den Wok geben, da sonst die notwendige Hitze verloren geht und die Zutaten statt knackig matschig werden.

Zutaten für Personen

  • 130 g Putenfleisch
  • 3 Stk. Champignons
  • etwas Tofu
  • 1 Stk. Karotte
  • 3 cm Porree
  • 1/2 Stk. Zucchini
  • 3 EL Sesamöl
  • etwas Sojasauce
  • etwas Sojasauce süß

Zubereitung

  1. Für dieses Single-Rezept das Putenfleisch wie für Putengeschnetzeltes klein schneiden.
  2. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Karotte schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.
  4. Zucchini der Länge nach halbieren und scheibenförmig kleinschneiden.
  5. Den Porre putzen und ebenfalls in Ringerl schneiden.
  6. Den Wok erhitzen, Öl eingießen und das Putenfleisch rasch anbraten und herausnehmen.
  7. Porree und Karotten in den Wok geben und rasch anbraten.
  8. Champignons dazugeben, in Scheiben geschnittenen Tofu dazugeben und gut durchrühren.
  9. Mit Sojasauce aufgießen, wenig Sojasauce süß dazugeben und gut schwenken.
  10. Zuchini und gebratenes Putenfleisch dazugeben und nochmals kurz braten und schwenken.
  11. Zuletzt mit etwas Wasser oder Suppe aufgießen (ca. 4-5 EL) und schwenken, servieren.

Rezept Hinweise

Dazu passt natürlich am besten Reis!

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel