Bockshornklee Angebote

Die Bezeichnung Bockshornklee legt nahe, dass es sich um das getrocknete Kraut der Pflanze handelt. Unter dem Begriff bietet der Handel aber den Samen an.

Preis €

Sortierung
Produktfoto von FürstenMED® Bockshornklee Kapseln + Wild Yams (Yamswurzel) mit Fenchel, MSM, Kieselerde, Biotin - Vegan & Ohne…
FürstenMED® Bockshornklee Kapseln + Wild Yams (Yamswurzel) mit Fenchel, MSM, Kieselerde, Biotin - Vegan & Ohne Zusätze
SINNVOLLE KOMBINATION: Hochdosiertes Nahrungsergänzungsmittel in Premiumqualität mit kombinierten Inhaltsstoffen aus…

29.99 €
Preis
Produktfoto von Bio Bockshornklee AKTIVIERT, 240 vegane Kapseln, 2600 mg Bio Bockshornklee (Fenugreek) pro Tagesdosis- Hochdosiert,…
Bio Bockshornklee AKTIVIERT, 240 vegane Kapseln, 2600 mg Bio Bockshornklee (Fenugreek) pro Tagesdosis- Hochdosiert, laborgeprüft & Made in Germany
✅EXVITAL BIO BOCKSHORNKLEE KAPSELN: Für unsere Kapseln verwenden wir nur ausgewählte Bockshornkleesamen in Bioqualität, …

16.95 €
Preis
Produktfoto von Bockshornklee gemahlen BIO (250g) | Bockshorn-Tee| Bockshornkleesamen Pulver | Ideal als Tee oder Gewürz | Fenugreek…
Bockshornklee gemahlen BIO (250g) | Bockshorn-Tee| Bockshornkleesamen Pulver | Ideal als Tee oder Gewürz | Fenugreek Seeds Powder Organic
♥ BOCKSHORNKLEESAAT -Der Bockshornklee ist eine jahrtausendealte Kulturpflanze. Bereits die Ägypter kultivierten den…

4.99 €
Preis
Produktfoto von NATURE LOVE® Bio Bockshornklee - 240 vegane Kapseln - Hochdosiert mit 2600mg (650mg je Kapsel) - Laborgeprüft und frei…
NATURE LOVE® Bio Bockshornklee - 240 vegane Kapseln - Hochdosiert mit 2600mg (650mg je Kapsel) - Laborgeprüft und frei von unerwünschten Zusätzen - zertifiziert Bio - in Deutschland produziert
HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Hochwertige Bockshornklee Samenpulver Kapseln in zertifizierter Bio Qualität. …

19.99 €
Preis
Produktfoto von Bockshornklee Samen ganz BIO (250g) | Bockshorn-Tee | Bockshornkleesamen | Ideal als Tee oder Gewürz | Fenugreek Seeds…
Bockshornklee Samen ganz BIO (250g) | Bockshorn-Tee | Bockshornkleesamen | Ideal als Tee oder Gewürz | Fenugreek Seeds Whole Organic | vom Achterhof
BOCKSHORNKLEESAAT Der Bockshornklee ist eine jahrtausendealte Kulturpflanze. Bereits die Ägypter kultivierten den Bockshornklee…

4.95 €
Preis
Produktfoto von 500 g Bockshornklee Saat Bockshornkleesamen original indisch natürlich vom-Achterhof
500 g Bockshornklee Saat Bockshornkleesamen original indisch natürlich vom-Achterhof
Bockshornkleesaat ganz auch Griechisches Heu oder Ziegenhorn genannt, riecht stark würzig. Bockshornklee eignet sich zum…

3.99 €
Preis
Produktfoto von Kurkraft® Bockshornklee Kapseln Aktiviert (240 Stück) - Bio-Zertifiziert & Laborgeprüft - Vegan - 2600mg (650mg je…
Kurkraft® Bockshornklee Kapseln Aktiviert (240 Stück) - Bio-Zertifiziert & Laborgeprüft - Vegan - 2600mg (650mg je Kapsel) - ohne Zusatzstoffe - Sorgfältig in Deutschland produziert
✔ Sicherste und höchste Qualität zum fairsten Preis - Unser Rohstoff ist BIO-ZERTIFIZIERT - 240 vegane, hochdosierte Kapseln…

19.9 €
Preis
Produktfoto von Bio Bockshornklee Aktiviert - 270 Kapseln (650mg) - Hochdosiert mit 2.600mg - Hochwertiger Rohstoff aus Ägypten -…
Bio Bockshornklee Aktiviert - 270 Kapseln (650mg) - Hochdosiert mit 2. 600mg - Hochwertiger Rohstoff aus Ägypten - Vegan, Laborgeprüft, Deutsche Produktion - TRUE NATURE®
✅ GESICHERTE QUALITÄT - Dein Bio Bockshornklee wurde unter ökologischen Bedingungen in Ägypten angepflanzt. Das Bio…

19.9 €
Preis
Produktfoto von Bockshornklee aktiviert Tabletten, 135 St
Bockshornklee aktiviert Tabletten, 135 St
BOCKSHORNKLEE, aktiviert, Tabletten, unsteril, kleiner

15.39 €
Preis
Produktfoto von Bio Bockshornklee Aktiviert - 240 Kapseln - Hochdosiert mit 2800 mg (700 mg je Kapsel) + schwarzer Pfeffer -…
Bio Bockshornklee Aktiviert - 240 Kapseln - Hochdosiert mit 2800 mg (700 mg je Kapsel) + schwarzer Pfeffer - Bio-Zertifiziert & Laborgeprüft - Vegan
HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Besonders hochdosiert mit 2800 mg Bio Bockshornklee Samenpulver Pulver pro Tagesportion…

14.9 €
Preis
Produktfoto von BOCKSHORNKLEE aktiviert Kapseln, 90 St
BOCKSHORNKLEE aktiviert Kapseln, 90 St
Nicht nur für Dichter und Denker!

14.29 €
Preis
Produktfoto von 1.000 g Bockshornklee Saat Bockshornkleesamen original indisch natürlich vom-Achterhof
1. 000 g Bockshornklee Saat Bockshornkleesamen original indisch natürlich vom-Achterhof
zum würzen und verfeinern, zum verfeinern von indischen Gerichten, zur Herstellung von Currygerichten

6.95 €
Preis

Alternative Bezeichnung

Bockshornklee ist weit verbreitet und hat daher sehr viele Trivialnamen erhalten. Diese beziehen sich auf die Form der Samenhülle oder auf die Wirkung der Samen

  • Kuhhornklee
  • Ziegenhorn
  • Hirschwundkraut
  • Feine Grete

Bodybuilder schätzen die Samen als Fenugreek. Der Begriff leitet sich aus dem botanischen Namen „Foenum graecum“ ab, der "griechisches Heu" bedeutet.

Botanische Fakten zu Bockhornklee

Die robuste einjährigen Pflanze liebt die Sonne. Da sie auch salzige Böden verträgt und Trockenheit ihr nicht schadet, ist sie einfach zu kultivieren und kommt in weiten Regionen vom südlichen Europa, Afrika bis Indien, China und Australien vor.

Das krautige Gewächs bildet ab dem Frühjahr bis zum Sommer Blüten, die rasch zu Schoten heranreifen. In den Schoten befinden sich Samen des Bockshornklees.

Inhaltsstoffe und therapeutische Wirkung von Bockshornklee

Der seit dem Altertum bekannte Bockshornklee soll schon Kleopatra zu ihrer legendären Schönheit verholfen haben.

Historisches aus der Volksmedizin

Die Volksmedizin beruht auf Erfahrungen, über das Warum und Wieso die Wirkung einsetzt, machten sich die Heilkundigen und Hebammen keine Gedanken. Dies ist in der modernen Medizin anders, diese will belegt Wirkungen und in der Regel eine Zuordnung zu bestimmten Stoffen.

Bereits 3700 v. Chr. soll der chinesische Kaiser Shen Nong ein Heilpflanzenbuch verfasst haben und darin Bockshornklee als Mittel, das Schleim löst, erwähnt haben. Mit dem wissen über chinesische Heilkunst verbreitete sich diese Botschaft über Indien, Arabien und Persien nach Ägypten.

Im Papyrus Ebers (etwa 1550 v. Chr.) erwähnt der Autor Bockshornklee als Mittel gegen Brandwunden. Im alten Ägypten dienten Getränke aus Blättern und Samen der Geburtshilfe. Tees bekamen stillende Frauen, um den Milchfluss anzuregen. Weit verbrietet war eine äußere Anwendung um Geschwüre und Entzündungen zu heilen.

Auch Hippokrates (460 v. Chr. – 370 v. Chr.) lobte die Eigenschaften des Bockshornklees. Die botanische Bezeichnung „Foenum graecum= griechisches Heu“lässt vermuten, dass das Wissen sich von Griechenland aus auch zu den Römern verbreitete.

Bekannt ist, dass um 795 n. Chr. Karl der Große den Anbau alter Heil- und Kulturpflanze in seinem Reich befahl. So wurde auch Bockshornklee Teil der einheimischen Volksmedizin. Im 12. Jahrhundert begeisterte sich Hildegard von Bingen für das Kraut. Sie schrieb ihm eine Wirkung gegen Appetitlosigkeit und Hauterkrankungen zu und war überzeugt, dass Bockhornklee auch die Abwehrkräfte steigert.

Später erwähnten Albertus Magnus (13. Jahrhundert) und Pfarrer Kneip (19. Jahrhundert) die positiven Eigenschaften.

Vom Altertum bis in die Neuzeit galt Bockhornkee als wichtiges Heilkraut. Erst die moderne Medizin zeigt Skepsis. So begannen die Wissenschaftler die Inhaltsstoffe der Pflanze zu untersuchen.

Hinweis
Die Aktivierung von Bockshornklee ist ein spezielles, thermisches Verfahren, bei dem die Samen für mindestens 1 Stunde auf 80° Celsius erhitzt werden. Dies erhöht die ernährungsphysiologische Verwertbarkeit, verbessert den Geschmack und zerstört die Giftstoffe. Wer aktivierten Bockshornklee kauft, braucht ihn nicht zu rösten.

Substanzen und deren Wirkung

Der Samen enthält zwischen 20 und 45 Prozent des Schleimstoffs Galactomannanen, 23 bis 30 Prozent Proteine und 6 bis 10 Prozent Lipide. Heute gegen die Wissenschaftler davon aus, dass die sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) von größerer Bedeutung sind. Die bitter schmeckenden Steroidsaponine sowie Sterole, Flavonoiden , Trigonellin und ätherische Öle haben eine zum großen Teil noch unerforschte therapeutische Wirkung.

Sapogenine regen beispielsweise die Gallensekretion an. Dies wiederum senkt den Lipidspiegel. Andere Substanzen stimulieren die glucoseabhängige Insulinsekretion. Das bedeutet, sie reduzieren die Insulinresistenz in Muskeln und Leber. Aus diesem Grund sinkt der Insulin- und Glucosespiegel wie Versuche an Mäusen und Hamstern nahelegen.

Klinischer Studien zur Wirkung bei Diabetes mellitus und Hyperlipidämie stehen noch am Anfang. Die Anzahl der Teilnehmer lag zwischen 26 und 69.

Das in Bockhornklee enthaltene Diosgenin wirkt auf den Östrogenspiegel. Daraus lässt sich schließen, dass der Samen auch hormonbedingte Krebsarten beeinflusst.

Zu bedenken ist auch, dass Würzen mit Bockshornklee oder ein Tee aus den Samen oft nicht ausreicht, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Viele Wirkstoffe lösen sich nicht in Wasser, daher sind Kapseln, in denen Gerstenöl als Träger dient, vorzuziehen.

An Parkinson erkrankte Menschen können auf Medikamente aus Bockshornklee hoffen, dies zeigte eine Doppelblindstudie an 50 Patienten. Die Symptome gingen deutlich zurück, vermutlich weil Bockshornklee die Schädigung dopaminerger Nervenzellen verzögert.

Einnahme therapeutisch wirksamer Mengen

Wer mit Bockshornklee würzt, kann sich einfach an dem Geschmack erfreuen. Bei der Einnahmen größerer Mengen in Form von Kapseln ist einigen zu bedenken.

Wirkung ohne Nachweise

Es gibt Hinweise, dass Bockshornkleesamen den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte senkt. Auch sind Wirkungen auf den Hormonhaushalt und Parkinson bekannt. Aber einen Beleg über die Wirkung gibt es nicht, da alle Studien nur im kleinen Rahmen stattfanden.

Gefahren durch die Einnahme von Bockhornklee

Generell kann Bockshornklee eine Wirkung haben, auch können Giftstoffe enthalten sein. Wer größere Mengen der Bockshornkleesamen verzehrt sollte mit dem Arzt darüber sprechen und besonders auf die Qualität der Produkte achten.

Der Arzt muss von der Einnahme wissen

Da Bockshornklee den Blutfett- und den Blutzuckerspiegel beeinflusst, muss der Arzt der diese Werte mit Medikamenten einstellt wissen, wenn der Patient begleitend Kapseln mit den Samen schluckt. Er prüft die entsprechenden Wert häufiger und passt seine Therapie entsprechend an.

Schadstoffe im Bockshornklee

Es gab Probleme mit Samen die durch Escherichia Coli kontaminiert waren. Dies betrifft frische Samen und Produkte, die nicht dem europäische Arzneibuch entsprechen. Wer Samen oder Kapseln in Apothekenqualität erwirbt, geht kein Risiko ein.

Schadstoffe heißt nicht unbedingt Verunreinigung. Wie alle Leguminosen (Hülsenfrüchte) enthält auch Bockshonklee Giftstoffe. Diese bettet die Pflanze in den Samen ein, um sie vor Tierfraß zu schützen. Die Menschheit hat gelernt damit zu leben und erhitzt alle Hülsenfrüchte,um das Gift zu neutralisieren. Bohnen werden beispielsweise gekocht. Beim Bockshornkleesamen dient das Rösten diesem Zweck.

Verwendung von Bockshornklee

Die Samen des Klees werden oft als Hausmittel bei Beschweren verwendet. Vielfach dienen Sie lediglich dem Würzen.

Typische Hausmittel

  • Bei oberflächlichen Entzündungen haben sich feucht-warmer Breiumschläge bewährt. Um die Wirkstoffe freizusetzen, kocht man 50 g Samenpulver in 250 Milliliter Wasser fünf Minuten Kochen. Der noch warme Brei soll auch Rückenschmerzen lindern.
  • Eine andere Option ist eine Tasse Samen über Nacht in zwei Tassen Wasser quellen zu lassen und die Mischung mit einem Mixer zu pürieren. Den so entstehen Brei anwärmen und für Umschläge oder als Haarmaske verwenden.
  • Zur Stärkung dient ein Sud aus einem Teelöffel Samen (zerkleinert) mit einer Tasse Wasser.
Vorsicht
Schwangere dürfen Bockhornklee in so hoher Konzentration nicht einnehmen, da dies Wehen auslösen kann.

Bockshornkleesamen als Gewürz

  • Viele Würzmischungen enthalten Bockhornklee. Curry, Senf, Soja- und Fischsoße snd ohne da Gewürz nicht denkbar. Weit verbreitet ist auch Käse, der den Samen enthält, um den beliebten nussigen Geschmack zu erhalten.
  • Ein alter Brauch zieht seit einigen Jahren in die Küche ein. Frische Samen (nicht aktivierte) mit Wasser benetzen und dieses ein bis zwei Tage in einem großen Glas in an Licht stellen. Die Sprossen sind eine wunderbare Zugabe zu Salaten.

Einkauf und Lagerung von Bockhornklee

Haltbarkeit des Gewürzes

Das Aroma verflüchtigt sich in zerkleinerten Samen schnell. Wer ganz Samen kauft und diese vor Luft und Sonne schützt, hat lange daran Freude. Idealerweise erfolgt das Pulverisierung erst kurz vor dem Würzen.

Wichtige Tipps

  • Aktivierte Samen sind keimfrei und die in den Kernen enthaltenen natürlichen Giftstoffe sind neutralisiert. Sie sind weniger bitter als frische Samen und eignen sich nicht um Keime zu ziehen. Ein Rösten ist überflüssig.
  • Frische Samen sollten immer geröstet oder vor dem Keimen heiß abgespült werden. Dies verbessert den Geschmack und entfernt schädliche Bestandteile.
  • Bei Kapseln sollte das darin enthaltende Pulver pharmazeutische Qualität haben. Achtung: Vegetarier und Veganer müssen auf die Zusammensetzung der Kapselhülle achten.
  • Generell ist es sinnvoll ganze Samen zu kaufen und sie erst kurz vor dem Verzehr zu zerkleinern.

Quellen

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel