Weinsteinbackpulver Angebote

Bist du auf der Suche nach Weinsteinbackpulver Angeboten? Dann bist du bei uns genau richtig! Hier findest du die aktuell beliebtesten Produkte in dieser Kategorie.
Preis €

Sortierung
Produktfoto von Arche Bio Weinsteinbackpulver, 1 kg
Arche Bio Weinsteinbackpulver, 1 kg

18.32 €
Preis
Produktfoto von Bio Backpulver 500g phosphatfrei glutenfrei vegan
Bio Backpulver 500g phosphatfrei glutenfrei vegan
aluminiumfrei, Profi Backpulver: reines Natron ist nicht zum Backen geeignet da für einen optimalen Trieb die Säure fehlt. …

10.99 €
Preis
Produktfoto von RUF Bio Weinstein Backpulver, ohne Phosphatzusatz, zum Backen von Kuchenteigen, Tortenböden, Muffins und Cupcakes,…
RUF Bio Weinstein Backpulver, ohne Phosphatzusatz, zum Backen von Kuchenteigen, Tortenböden, Muffins und Cupcakes, glutenfrei und vegan, 3x20g
Schnell und einfach: Das ideale, glutenfreie Bio-Backpulver mit Weinstein von RUF. Ob für Plätzchen oder lockeren Kuchen, …

0.69 €
Preis
Produktfoto von Natron Pulver Backing Soda 1kg I Deutsche Herstellung u. Abfüllung I Hochreine Lebensmittelqualität I Natronpulver 1kg
Natron Pulver Backing Soda 1kg I Deutsche Herstellung u. Abfüllung I Hochreine Lebensmittelqualität I Natronpulver 1kg
? Absolut reines Natron in Lebensmittelqualität, 100% Vegan, Backsoda, Backing Soda, Natrium, Natriumbicarbonat, Sodium…

8.59 €
Preis
Produktfoto von Dr. Oetker Backin Backpulver (10 x 16 g)
Dr. Oetker Backin Backpulver (10 x 16 g)
Dr Oetker Backin wurde Gelingsicherheit seit über 100 Jahren 1893, damit von Dr Oetker einer der ersten Markenartikel geschaffen, …

0.99 €
Preis
Produktfoto von EWL Naturprodukte Natron Pulver Baking Soda 2200g extra XXL Vorteilspack Hochreine deutsche Lebensmittelqualität,…
EWL Naturprodukte Natron Pulver Baking Soda 2200g extra XXL Vorteilspack Hochreine deutsche Lebensmittelqualität, Backpulver, Deutsche Herstellung u. Abfüllung, Natronpulver Backingsoda
? Absolut reines Natron in Lebensmittelqualität, 100% Vegan, Backsoda, Baking Soda, Natrium, Natriumbicarbonat, Sodium…

11.79 €
Preis
Produktfoto von Wiberg - Backpulver aus Weinstein, ohne zugesetztes Phosphat, 420g, Aromatresor
Wiberg - Backpulver aus Weinstein, ohne zugesetztes Phosphat, 420g, Aromatresor
Ideal für locker-luftige Backwaren, Ideal für locker-luftige Backwaren, Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern, …

7.12 €
Preis
Produktfoto von Bio Weinstein Backpulver 500g Low Carb (kohlenhydratreduziert - 96% weniger verwertbare Kohlenhydrate als herkömmliches…
Bio Weinstein Backpulver 500g Low Carb (kohlenhydratreduziert - 96% weniger verwertbare Kohlenhydrate als herkömmliches Weinsteinbackpulver) - ohne Stärke - von Zimmermann Sportnahrung
Kohlenhydratreduziertes Backpulver mit Weinstein als Säuerungsmittel und Bio Haferfasern als Stärkeersatz. , Neutraler Geschmack…

9.9 €
Preis
Produktfoto von Werz Weinstein Backpulver glutenfrei (1 x 150 g Dose) - Bio
Werz Weinstein Backpulver glutenfrei (1 x 150 g Dose) - Bio
glutenfreies Backpulver, einfach & leicht zu dosieren

8.78 €
Preis
Produktfoto von Alnatura Bio Reinweinstein Backpulver, 1er Pack (12x4x18g)
Alnatura Bio Reinweinstein Backpulver, 1er Pack (12x4x18g)
Ein unverzichtbarer Helfer für alles Gebackene, Verzicht auf künstliche Phosphate durch Verwendung des natürlichen Weinsteins, …

11.4 €
Preis
Produktfoto von Köche Zutaten Weinstein 140G Waitrose
Köche Zutaten Weinstein 140G Waitrose
Cooks' Ingredients Cream Of Tartar Waitrose 140g

9.99 €
Preis
Produktfoto von Weinstein Backpulver 1000 Gr - Cream of tartar - Kaliumtartrat
Weinstein Backpulver 1000 Gr - Cream of tartar - Kaliumtartrat
Natürliches Treibmittel, Zusammen mit Natriumbicarbonat bildet es Teighefe, In der Wäsche verwendet, hat es eine…

19.6 €
Preis
Produktfoto von Castello Since 1907 Weinstein – 800 g Dose
Castello Since 1907 Weinstein – 800 g Dose
Natürliches Backtriebmittel für die Herstellung von Baisers, Keksen, Biskuit, Makronen, Schlagsahne, Marshmallows, Soufflés, …

16.74 €
Preis
Produktfoto von Hobbybäcker - Weinstein-Backpulver (400 g) - Dose mit Messlöffel - Glutenfrei und Phosphatfrei - Backpulver…
Hobbybäcker - Weinstein-Backpulver (400 g) - Dose mit Messlöffel - Glutenfrei und Phosphatfrei - Backpulver mit Maisstärke
Einfach gut: Weinstein-Backpulver vom Hobbybäcker besticht mit einem typischen Geschmack, den viele von früher kennen, …

6.98 €
Preis
Produktfoto von Natura Bio Weinstein-Backpulver 3er-Pack, 54 g
Natura Bio Weinstein-Backpulver 3er-Pack, 54 g
Mit natürlichem weinstein, Bio-qualität, Für die vegane Küche geeignet

2.99 €
Preis
Produktfoto von Kotanyi Gourmet Weinstein natürliche alternative zu Backpulver, für phosphatarme Ernährung, 400 ml
Kotanyi Gourmet Weinstein natürliche alternative zu Backpulver, für phosphatarme Ernährung, 400 ml
Natürliche Alternative zu herkömmlichem Backpulver, Für phosphatarme Ernährung, Für alle herkömmlichen Teigarten, besonders…

9.49 €
Preis
Produktfoto von Werz Weinstein-Backpulver, glutenfrei, 3er pack (3 x 150g)
Werz Weinstein-Backpulver, glutenfrei, 3er pack (3 x 150g)
Alle Rohstoffe und Zutaten sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Produkte sind frei von gentechnisch veränderten…

24.96 €
Preis
Produktfoto von Rapunzel Bio Reinweinstein Backpulver (1 x 1 kg)
Rapunzel Bio Reinweinstein Backpulver (1 x 1 kg)

16.91 €
Preis

Was ist Weinsteinbackpulver?

Seit einiger Zeit erfreut sich Weinsteinbackpulver großer Beliebtheit. Es ist aus gutem Grund anderen Backtriebmitteln vorzuziehen

Chemischer Steckbrief: Meist handelt es sich bei Weinsteinbackpulver um eine Mischung aus Natriumhydrogencarbonat (Natron) und/oder Kaliumhydrogencarbonat sowie Stärke. Zur Aktivierung ist das Säuerungsmittel Weinsäure enthalten.

Die Chemie der Backtriebmittel

Ohne Backtriebmittel wären nur Gebäcke möglich, die in der Konsistenz an Nudeln erinnern. Locker und luftige Teige entstehen, wenn sich im Teig Gase befinden, die während des Backens entweichen. Hefe und Sauerteig erzeugen Kohlendioxidgas durch einen biochemischen Prozess, Backtriebmittel durch chemische Umwandlung.

Bekannte Mittel, die schon seit Jahrhunderten verwendet werden, sind:

  • Hirschhornsalz, welches unter Hitze Ammonium und Kohlendioxid abspaltet.
  • Pottasche (Kaliumhydrogencarbonat), die sich nur zersetzt, wenn eine Säure vorhanden ist
  • Natron (Natriumhydrogencarbonat), das sich in Säuren schneller zersetzt
Hinweis

Ohne Säuerungsmittel entsteht bei Pottasche kein Kohlendioxid. Natron bildet Gas ab einer Temperatur von etwa 50° Celsius. Mit Säuerungsmittel beginnt die Zersetzung, sobald das Mittel feucht wird. Der Teig lockert sich bereits vor dem Backen auf.

Besonderheit von Backpulver

Die genannten Backtriebmittel eignen sich entweder nur für flaches Gebäck, da der Ammoniak entweichen muss oder müssen mit Säure versetzt werden. Die Handhabung ist also nicht ganz einfach. Anfang des 19. Jahrhunderts erfand der US-amerikanische Wissenschaftler Eben Norton Horsford ein Produkt, dass Teige problemlos auflockern. Dies wurde nur wenig verändert und als „baking powder“ patentiert.

Dieses enthält bis heute die genannten Bestandteile. Als Säuerungsmittel dient im herkömmlichen Backpulver meist Dinatriumdihydrogendiphosphat (E 450a) oder Monocalciumorthophosphat (E 341a). Ferner enthalten Backpulver etwa 30% Stärke, die als Trennmittel dient. Diese verhindert, dass bereits eine geringe Menge an Feuchtigkeit das Phosphat auflöst und eine Säure entstehen lässt. Diese würde das Backpulver unbrauchbar machen, da es das Natron zersetzt, bevor es im Teig seine Wirkung entfalten kann.

Unterschied zwischen Weinsteinbackpulver und Backpulver

Generell muss jedes Backpulver eine Substanz enthalten, die sich in Wasser löst und dabei eine Säure bildet. Im Weinsteinbackpulver dient ein Salz der Weinsäure, das Kaliumhydrogentartrat, auch Weinstein genannt als Säureträger.

Wie jedes Backpulver enthält auch Weinsteinbackpulver diese 3 Komponenten:

  • Backtriebmittel (Natron/Kaliumhydrogencarbonat)
  • Trennmittel (Stärke)
  • Säuerungsmittel

Der einzige Unterschied ist das Säuerungsmittel, statt eines Salzes der Phosphorsäure kommt ein Salz der Weinsäure zum Einsatz.

Eigenschaften von Weinsteinbackpulver

In der modernen Ernährung geht es um Themen wie „Bio“, „vegan“ und „glutenfrei“. Gibt es in dieser Hinsicht einen Unterschied zu herkömmlichen Backtriebmitteln?

Was heißt Bio?

Bio bezieht sich auf biologische Komponenten und auf chemische Zusatzstoffe, die auch bei einem Bioprodukt erlaubt sind. Das eigentliche Triebmittel Natron oder Natriumhydrogencarbonat ist bei allen Backpulvern identisch.

Die als Säuerungsmittel in herkömmlichen Backpulvern verwendeten Phosphate (gemeinsame Nummer E 341) sind in der EU als Lebensmittelzusatzstoff in unterschiedlichen Höchstmengen auch für Öko-Lebensmittel erlaubt. Auch Anbieter wie Demeter, Bioland und Naturland verbieten deren Einsatz nicht. Weinsteinsäure (E334) gilt als unschädlich, eine Höchstmengenbeschränkung gibt es nicht.

Ausschlaggebend, ob es sich um ein „Bio“-Produkt handelt, ist aus diesem Grund das Trennmittel Stärke. Stammt diese aus biologischem Anbau, dann hat das Backpulver Bio-Qualität.

Welche Backpulver sind vegan?

Lediglich Weinsteinbackpulver könnte nicht vegan sein. Weinstein wird meist während der Sektherstellung gewonnen. Der Wein wurde zuvor geklärt, Bei diesem Prozess setzt der Winzer dem ein Protein zu. Das Eiweiß verbindet sich mit den Trübstoffen im Wein und setzt sich am Boden ab. Der nun klare Wein wird abgefüllt, der Bodensatz bleibt zurück. Der klare Wein enthält nahezu keine Rückstände des Eiweißes. Trotzdem entscheidet dieser Vorgang, ob der Wein vegan ist oder nicht. Wenn der Winzer tierische Produkte wie Eiklar oder Gelatine verwendet, ist er es nicht. Das Klären kann aber auch mittels eines pflanzlichen Proteins beispielsweise aus Hülsenfrüchten geschehen.

Weinsteinbackpulver muss daher nicht vegan sein. Wer Wert auf diese Eigenschaft legt, muss auf entsprechende Hinweise des Herstellers achten.

Sind Backpulver glutenfrei?

Mit großer Wahrscheinlichkeit sind alle Backpulver glutenfrei, denn meist dient Stärke als Trennmittel. Reis, Mais oder Kartoffelstärke sind immer glutenfrei. Weizenmehl enthält

Gluten, aber die Stärke in der Regel nicht. Bei der Produktion von Weizenstärke vermischen die Hersteller Weizen mit Wasser und trennen über eine Zentrifuge die Stärke vom Weizengluten. Dieser Vorgang findet mehrfach statt.

Hinweis

Weizenstärkehaltige Backpulver mit einem Glutengehalt bis einschließlich 2 mg/100 g darf der Hersteller als glutenfrei kennzeichnen.

Vorteile von Weinsteinbackpulver

Obwohl sich normales Backpulver von Weinsteinbackpulver nur unwesentlich unterscheidet, kann es sinnvoll sein sich für die Variante mit Weinstein zu entscheiden. Phosphate sind zwar auch in Bio-Produkten zugelassen, aber umstritten.

Laut Prof. Dr. Martin Kuhlmann (Nephrologe-Spezialist für Nierenerkrankungen) sollten Nierenkranke Lebensmittel mit Phosphatzusätzen meiden. Sie können diese nicht ausscheiden, daher steigt der Blutphosphatspiegel im Organismus. Dies wiederum kann zur Entmineralisierung der Knochen (Osteoporose) beitragen. Außerdem bilden sich Calcium-Phosphat-Komplexe, die sich in den Gefäßen und Weichteilen ablagern und deren Funktionalität ungünstig beeinflussen. Das Risiko eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls erhöht sich durch den Konsum von Phosphaten.

In dem Artikel „Gesundheitsrisiko durch Phosphatzusätze in Nahrungsmitteln“ der im Ärzteblatt veröffentlich wurde, legen sie Autoren dar, dass auch für gesunde Menschen ein Risiko besteht, durch die Zufuhr von Phosphaten langfristig schwer zu erkranken.

Natürliche Phosphate, die von Natur aus in der Nahrung enthalten sind, schaden nicht, aber künstliche Zusätze. Da viele Lebensmittel aus unterschiedlichen Gründen solche Zusätze enthalten, ist es sinnvoll auf Phosphate bei der heimischen Bäckerei zu verzichten. Dies gilt besonders, wenn Nierenkranke, alte Menschen oder Kinder die Backwaren verzehren.

Diese Informationen sind beim Einkauf wichtig

Alle Weinsteinbackpulver sind frei von Phosphaten.

Veganer müssen auf einen entsprechenden Hinweis achten, da Weinstein auf tierischen Produkten basieren kann.

Wenn das Backpulver glutenfrei sein muss, sollte es entweder kein Weizen enthalten oder eine entsprechende Kennzeichnung aufweisen.

Im Hinblick auf die Lagerung und die Verwendung gibt es keine Unterschiede zu herkömmlichem Backpulver. Es kann in Rezepten 1zu1 ersetzt werden.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel