Knoblauchcremesuppe

Knoblauchcremesuppe
Knoblauchcremesuppe© issgesund
Eine herrlich frische Knoblauchcremesuppe, die auch in kurzer Zeit zubereitet ist! Schmeckt sehr angenehm nach Knoblauch und wird mit ein wenig Lauch perfekt abgerundet. Man kann zum Aufgießen der Suppe entweder Obers, Milch oder auch Hafercuisine verwenden. Das kann jeder für sich selbst entscheiden. Geschmacklich passen alle 3 Varianten. Wer möchte, der kann noch ein paar knusprige Croutons zur Suppe geben. Das schmeckt auch immer herrlich!

Zutaten für Teller

  • 5 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 180 ml Hafercuisine oder Obers
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Mehl
  • 4 g Salz 1TL
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 2 Stück Lauch

Zubereitung (35 Minuten)

  1. Zurerst Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, anschließend in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden (Vom Ende trennen!)
  3. Nun einen EL Öl in einen Topf geben (erhitzen) und dann die Zwiebel und die Hälfte des geschnittenen Lauchs leicht anschwitzen.
  4. Ca. 1 Minute danach den Knoblauch ebenfalls mit in den Topf geben und nochmals kurz anschwitzen.
  5. Danach 3-4 EL Mehl hinzugeben und leicht anbraten.
  6. Nun ablöschen mit Gemüsebrühe und Obers/Hafercuisine
  7. Die Suppe ca. 10 Minuten köcheln lassen, anschließend mixen!
  8. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat!
  9. Vor dem Servieren noch ein wenig Lauch als Garnierung verwenden, das rundet das Gericht perfekt ab.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel