Kürbis-Nudeln mit Kernöl

Kürbis-Nudeln
Kürbis-Nudeln © ISSGesund.at
Dieses Gericht beweist, dass man einfach, schnell und trotzdem richtig schmackhaft Gemüse zubereiten kann. Die Kürbisstreifen kombiniert mit den Kürbiskernen und frischen Kräutern ergeben ein pfiffig schmeckendes Pasta-Gericht. Und erst wenn kurz vor dem Anrichten das Kürbiskernöl daruntergehoben wird, dann erfüllt dieses Gericht die Küche mit dem Wohlduft des Kürbiskernöls. Eine Kreation aus Wohlgeschmack und himmlischem Kernöl-Duft - das kann sich sehen lassen! Einfach, schmackhaft und doch ausgefallen - dieses Nudelgericht müssen Sie unbedingt probieren.

Zutaten für Portionen

  • 50 g Kürbiskerne gehackt
  • 200 g Kürbisfleisch zB. Spaghetti-Kürbis
  • 1-2 EL Rapsöl
  • 1/16 l Wasser
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kräuter nach Geschmack frisch oder getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bandnudeln
  • Parmesan
  • etwas Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Kürbisfleisch in dünne Streifen schneiden.
  2. Gehackte Kürbiskerne kurz im nicht zu heißen Rapsöl anbraten.
  3. Mit 1/16 l Wasser aufgiessen und die Kürbisstreifen darin langsam dünsten.
  4. Zerdrückte Knoblauchzehen dazugeben.
  5. Frische oder getrocknete Kräuter nach Geschmack dazugeben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Eventuell nach und nach ein paar Tropfen Wasser dazugeben.
  8. Die al dente gekochten Nudeln unterheben.
  9. Kurz vor dem Anrichten das Kürbiskernöl unterheben.

Rezept Hinweise

Servieren Sie dazu frisch geriebenen Parmesan und am besten grünen Salat - natürlich mit Kernöl mariniert.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel