Knusprige Bruschetta mit frischen Tomaten

Bruschetta mit Tomaten
Bruschetta mit Tomaten © karepa / Fotolia
Es gibt kaum einen typischeren italienischen Snack als Bruschetta mit Tomaten. Dafür eignet sich Italienisches Toskanabrot am besten. Wer's gern würzig hat, kann das Bruscetta auch mit selbstgemachtem Tomatensugo und Parmesan belegen. Für ein vollwertiges Bruscetta kann man aber auch einfach Vollkornbaguettes verwenden.

Zutaten für Portionen

  • 1 Wecken Italienisches Toskanabrot
  • 1/2 kg Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • Basilikum frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das italienische Toscanabrot beidseitig toasten. Entweder im Toaster oder im Backrohr.
  2. Die Tomaten sehr klein würfelig schneiden.
  3. Den Knoblauch hacken.
  4. Die Tomaten mit dem Knoblauch vermischen.
  5. Ein paar Tropfen Olivenöl darübertreufeln.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Gehackten frischen Basilikum darunterheben.
  8. Nun die Bruscetta mit Tomatensugo belegen und sofort servieren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4,29 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 7 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel