Prosciutto Schinken mit Melone Rezept

Prosciutto mit Melone
Prosciutto mit Melone © ISSGesund.at
Schinken mit Melone ist ein leichter, besonders schmackhafter italienischer Snack. Prosciutto oder Schinken mit Melone wird gerne als Vorspeise serviert, ist aber auch als Snack zwischendurch oder als Bürosnack hervorragend geeignet. Am aromatischsten ist ganz frisch und hauchdünne aufgeschnittener Parmaschinken.

Zutaten für Portionen

  • 1/2 Zuckermelone
  • 100 g Prosciutto Parmaschinken, luftgetrocknet

Zubereitung

  1. Die Zuckermelone entweder in Spalten schneiden oder in mundgerechte Würfel teilen.
  2. Den frisch geschnittenen, hauchdünnen Prosciutto (Parmaschinken) auf den Zuckermelonen-Würfeln platzieren.
  3. Prosciutto mit der Melone mit Zahnstochern fixieren.
  4. Prosciutto mit Melone immer frisch anrichten und sofort servieren.

Rezept Hinweise

Tipp: Wenn Sie Schinken mit Melone servieren, ist es empfehlenswert, den Parmaschinken erst kurz vorher beim Italiener frisch zu kaufen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel